ᐅ Die beste Kaffeemaschine für das Büro (Dezember/2018) Jetzt lesen ᐅ

ᐅ Die beste Kaffeemaschine für das Büro

Die Kaffeemaschine sorgt im Büro für Motivation und Energie über den gesamten Arbeitstag. Dabei sind die Leistung der Maschinen und das Handling entscheidend für einen unkomplizierten Betrieb. In Abhängigkeit von der Anzahl der Mitarbeiter und dem Kaffeekonsum kann schon bald die beste Kaffeemaschine für das Büro im Einsatz sein.


Wie wählt man die beste Kaffeemaschine fürs Büro aus?


Die Auswahl der unterschiedlichen Kaffeemaschinen und Systeme macht die Entscheidung nicht leicht. So stehen Vollautomaten, Siebträger, Kapselmaschinen und Pad-Maschinen im Vergleich. Bevor ich mir die grundsätzliche Frage nach dem System stelle, sollten wir gemeinsam zwei wichtige Fragen beantworten:


1. Wie viele Tassen kocht die Kaffeemaschine jeden Tag?


Die besten Kaffeemaschinen für das Büro sollten mit Kaffeemengen von bis zu 60 Kassenbeamten pro Tag problemlos zurechtkommen. Bestenfalls entstehen auf Knopfdruck



Wer neben dem gewöhnlichen Kaffee, Tee, Kakao und Vanillemilch zubereiten möchte, investiert in einen Automaten für das Büro.



2. Wie viel Zeit hat der Anwender, um eine Tasse zu kochen?


Tatsächlich können wir die privaten Kaffeemaschinen zuhause nicht mit der Büromaschine vergleichen. Zuhause reicht es aus, wenn morgens und nachmittags ein bis zwei Tassen Kaffee gekocht werden. Im Büro fließen stündlich Dutzende Tassen in einer möglichst hohen Qualität aus der Kaffeemaschine.

An dieser Stelle dürfte bereits deutlich sein, dass mit der Auswahl der besten Kaffeemaschine für das Büro einige Entscheidungen verbunden sind.

Gehen am Tag Dutzende Tassen Kaffee durch einen Automaten, lohnt es sich, in eine hochwertige Kaffeemaschine für das Büro zu investieren. Diese komplexen Systeme stoßen nicht so schnell an ihre Grenzen und sind einem hohen Volumen problemlos gewachsen.

Zudem gibt es bei den hochwertigen Kaffeemaschinen mit Keramikmahlwerk eine Gewährleistung und einen Kundenservice, der bei Problemen und Defekten weiterhilft.

Eine Alternative zum Kauf des Kaffeevollautomaten ist das Anmieten eines Gerätes. Hierbei verursacht der Automat in Abhängigkeit von der Tassenanzahl pro Monat laufende Kosten. Diese gilt es, dem Kauf gegenüberzustellen.

Es sollte nur ein paar Augenblicke in Anspruch nehmen, also niemals mehr als eine Minute, bis die nächste Tasse Kaffee zur Verfügung steht. Auch wenn die Espressomaschinen und eine appetitliche Zubereitung mit frisch aufgeschlagener Milch wohl jeden in den Kaffeehimmel heben, ist mit der Zubereitung ein nicht zu unterschätzender Aufwand verbunden.



Was sind die Vorteile der Büro-Kaffeemaschine?


Kaffeevollautomaten für das Büro kosten im ersten Moment mehr als eine Kapselmaschine oder Padmaschine. Sie liefern jedoch sehr guten Kaffee unkompliziert in hohen Mengen und zu günstigen Tassenpreisen.

Ein Vorteil der besten Maschinen im Test ist eine komfortable Handhabung, die sich von allein erklärt. Hier setzen sich Touchscreen und Display durch, die alle Informationen kompakt aufzeigen - wie


  • die individuelle Stärke,
  • den unterschiedlichen Mahlgrad und
  • die Tassengröße.



Pluspunkte der Kaffeemaschine fürs Büro


Die entscheidenden Kriterien beim Kauf bilden die laufenden Kosten und die Anschaffungspreise der Kaffeemaschinen. Die Preise setzen sich aus den folgenden Komponenten zusammen:


  • Energie
  • Wasser
  • Kaffee: ganze Bohnen oder Pulver
  • Filter, Pads oder Kapseln


Bereits nach den ersten hundert Kassen wird deutlich: Es gibt enorme Qualitätsunterschiede zwischen einem Vollautomaten und einer Kaffeepad- oder Kapselmaschine. Wenn wir uns bei der Preiskalkulation auch im unteren Cent-Bereich bewegen, kann dies zu hohen Fixkosten im Büro führen.

Zusätze, wie Bio- oder Fairtrade-Kosten, kommen hinzu und sorgen zugleich für einen nachhaltigeren Betrieb im Büro. Die Siebträger und die Vollautomaten kochen eine gute Tasse Kaffee zwischen sechs und sieben Cent pro Tasse. Padmaschinen bleiben auch in diesem Bereich, wenn größere Vorratsboxen zum Einsatz kommen.

Kapseln eignen sich nicht für das Büro als Kaffeemaschine, da sie mit heißen Preisen von ca. 0,19 Euro zu Buche schlagen.

Die Filtermaschinen gehören zu den Klassikern der Kaffeemaschinen für das Büro und setzen auf das konventionelle Brühverfahren. Über Weiterentwicklungen in den Filtern und integrierte Kaffeemühlen sowie die Kombination über Milchschaumzubereitungen ist heute gerade in Sachen Geschmack und Aroma so viel mehr möglich.

Wer kennt sie nicht, die zum Teil eingetrockneten Reste des Kaffees vom Morgen, der immer noch in der Kanne auf sein nächstes Opfer wartet? Dieser Kaffee macht keine Lust auf die Arbeit, sondern erhöht den Frust im Büro.



Wie nutzt du die beste Kaffeemaschine fürs Büro am besten?


Grundsätzlich ist bei der Inbetriebnahme der Kaffeemaschine für das Büro nichts weiter zu beachten. Sie sollte möglichst zentral in der Kaffeeküche aufgebaut sein und auf einer ebenen Arbeitsplatte auf die nächste Kaffeetasse warten.

Bestenfalls empfiehlt sich die Kombination mit einem Regal, in dem die Kaffeetassen Platz finden. Weniger praktisch ist die Platzierung der Kaffeemaschine auf dem Bürotisch im Büro.

Neben der regelmäßigen Nutzung der Kaffeemaschinen im Büro sollten die Systeme regelmäßig gereinigt und gewartet werden. Viele der Profimaschinen kümmern sich selbst um die Spülung nach den Brühvorgängen, um die Schläuche zu spülen und Keime zu eliminieren.

Am Ende der Woche ist es empfehlenswert, die Maschine gründlicher zu reinigen, wenn sie hunderte Tassen gekocht hat. Einmal im Monat ist es notwendig, mit Entkalker-Tabletten das Innere zu reinigen. Die meisten Kaffeemaschinen zeigen die einzelnen Reinigungsschritte mit einer Frist an.



--        Bewertung der Produkte       --

Melitta Caffeo Solo E950-103 Schlanker Kaffeevollautomat mit Vorbrühfunktion | 15 Bar | LED-Display | höhenverstellbarer Kaffeeauslauf | Herausnehmbare Brühgruppe |Silber

1) Melitta Caffeo Solo E 950-103

Die Melitta Caffeo Solo ist ein kompaktes Gerät, das sich perfekt für das Büro eignet und für unter 400 Euro zu haben ist. Der entscheidende Vorteil versteckt sich im intelligenten Stahlkegelmahlwerk, das sich auf drei Stufen einstellen lässt.

Die jeweiligen Mahlmengen reguliert die Maschine automatisch. Die Nutzer wählen die Brühtemperatur und die Kaffeestärke. Sie regeln die Wassermenge stufenlos. Der Wassertank lässt sich problemlos abnehmen und befüllen.

Diese Kaffeemaschine fürs Büro bringt eine Tassenablage zum Wärmen mit und gehört zu den eher kleinen Vollautomaten, die mit optimaler Leistung punkten.

Die LED-Leuchten sind energieeffizient und sparsam im Betrieb. Zudem lässt sich die Maschine durch den Null-Watt-Schalter komplett abschalten. Mit einem höhenverstellbaren Auslauf, einem automatischen Reinigungsprogramm und einem Doppeltassenbezug sowie leistungsstarken 1400 Watt ist dies eine günstige Kaffeemaschine, die ihre Leistung im Büro bringt.

Dennoch stößt die Caffeo Solo bei großen Büros schnell an ihre Grenzen. Für den Preis solltet Ihr euch überlegen, vielleicht gleich zwei dieser Maschinen in der Kaffeeküche zu platzieren.

Angebot
Melitta Caffeo Solo E950-103 Schlanker Kaffeevollautomat mit Vorbrühfunktion | 15 Bar | LED-Display | höhenverstellbarer Kaffeeauslauf | Herausnehmbare Brühgruppe |Silber
  • Puristisch und kompakt: Einer der kleinsten Kaffeevollautomaten mit nur 20 cm Breite, Schlichtes Design mit verchromten Elementen
  • Maximaler Kaffeegenuss dank Vorbrühfunktion, Zubereitung der zwei Klassiker Espresso und Café Crème mit nur einer Berührung
  • Kaffeestärke 3-stufig einstellbar, Wassermenge stufenlos regelbar, Abnehmbarer Wassertank mit automatischer Wassermengenerkennung, Höhenverstellbare Auslauf bis 135 mm, 2-Tassen-Zubereitung, Passive Tassenwarmhaltefläche

Saeco HD8917/01 Incanto Kaffeevollautomat (1850 Watt, AquaClean, integrierte Milchkaraffe) silber

2) Saeco HD8917/01 Incanto Kaffeevollautomat

Die Saeco HD8917/01 punktet durch eine hochwertige Verarbeitung und liefert auf Knopfdruck cremigen Cappuccino und Latte Macchiato. Diese Büromaschine ist vielleicht nicht das typische Kaffeebrühgerät, das wir uns auf den ersten Blick vorstellen.

Doch es bietet Kaffeemilchspezialitäten neben dem gewöhnlichen schwarzen Filterkaffee. Die Brühgruppe lässt sich leicht herausnehmen. Die Saeco HD8917/01 führt die Reinigung und Entkalkung selbst durch.

Der Bohnenbehälter fasst 250 g Kaffeebohnen. Der Wasserbehälter wiederum 1,8 l Wasser. Die Filtertechnologie sorgt dafür, dass bis zu 5000 Tassen kein Problem darstellen. Das Scheibenmahlwerk beweist Profiqualität. Es besteht zu 100 Prozent aus Keramik und sorgt für einen natürlichen Geschmack.

In der Leistung liegt sie mit 1850 Watt deutlich über dem vorhergehenden Modell und besteht aus spülmaschinenfesten Bauteilen sowie einem höhenverstellbaren Auslauf und einer One-Touch-Bedienung.

Angebot
Saeco HD8917/01 Incanto Kaffeevollautomat (1850 Watt, AquaClean, integrierte Milchkaraffe) silber
  • Elegantes Design, beste Materialien und hochwertige Verarbeitung
  • Cremiger Cappuccino und Latte Macchiato auf Knopfdruck dank abnehmbarer, hygienischer Milchkaraffe
  • Professionelles Scheibenmahlwerk aus 100% Keramik für gleichbleibende Leistung und natürlichen Geschmack

De'Longhi Magnifica ESAM 3000.B Kaffeevollautomat | Großer 1,8 L Wassertank | 15bar Pumpendruck | Milchschaum-Düse | 13-stufiges Kegelmahlwerk |  Herausnehmbare Brühgruppe | 2 Tassen Funktion | Schwarz

3) DeLonghi ESAM 3000.B Kaffee-Vollautomat

1350 Watt bringt die DeLonghi ESAM 3000.B in den direkten Vergleich. Sie erntet für den kompakten Aufbau, den vergleichsweise günstigen Preis und vor allen Dingen für das Kegelmahlwerk erstklassige Bewertungen.

Das Mahlwerk unterscheidet 14 Stufen und verspricht wirklich feinen Kaffeegenuss, der mit den großen Maschinen mühelos mithalten kann. Die DeLonghi ESAM verzichtet auf zu viele Details und Schnörkel. Der Hersteller setzt auf eine einfache Bedienung und eine individuelle Einstellung der Kaffeemenge und Wassermenge.

Mit 15 bar geht das Wasser durch die Dampfdüse und liefert erstklassigen Kaffee. Die entscheidenden Vorteile sind der Tassenwärmer, die automatische Abschaltung, ein höhenverstellbarer Auslauf und ein leistungsstarkes Reinigungsprogramm.

Angebot
De'Longhi Magnifica ESAM 3000.B Kaffeevollautomat | Großer 1,8 L Wassertank | 15bar Pumpendruck | Milchschaum-Düse | 13-stufiges Kegelmahlwerk | Herausnehmbare Brühgruppe | 2 Tassen Funktion | Schwarz
  • Milchaufschäumdüse für Cappuccino oder Latte Macchiato
  • Leises Kegelmahlwerk (13-stufig): Mahlgrad individuell einstellbar
  • Herausnehmbare wartungsarme Brühgruppe: einfach und Hygienisch zu reinigen


Fazit - Das ist die beste Kaffeemaschine fürs Büro

Die DeLonghi ESAM 3000.B hat im direkten Vergleich mit exzellenten Bewertungen als die beste Kaffeemaschine im Büro überzeugt. Dabei fallen die Vorteile gar nicht zuerst ins Auge, denn es handelt sich um ein äußerst kompaktes Modell.

In den Tassenauslauf passen die normalen Tassen oder die großen Pötte. Rostfreier Edelstahl, eine leicht zu handhabende Bedienung, eine solide Leistung mit 1053 W und eine hohe Wasserkapazität mit 1,8 l bringen es neben dem günstigen Anschaffungspreis von unter 300 Euro auf den Punkt.

Außerdem wird sich wohl niemand durch die Geräusche der Kaffeemaschine gestört fühlen. Denn der Kaffee rauscht nahezu geräuschlos in die Tasse und verspricht eine wohltuende und aromatische Pause.

 

Stephanie
 

Als Köchin habe ich über die Jahre viele Erfahrungen rund um das Thema kochen sammeln dürfen. Nun teile ich hier mein Wissen, damit nicht nur meine zwei Kinder davon profitieren. Gerne beantworte ich Fragen in den Kommentaren.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen