ᐅ Küchenmaschinen von Bosch im Test (Dezember/2018) - Die Geräte im Vergleich ᐅ

Die Küchenmaschinen von Bosch im Test

Kochen ist immer noch weit mehr, als ein paar Zutaten zusammenzuwerfen und fertig. Kochen bedeutet Leidenschaft, Zeitaufwand, Präzision, kochen ist Geschmack. Ob Sahne schlagen, einen Teig rühren, Gemüse schneiden, Smoothies für die Schule oder das eigene Eis - dem „selber machen“ in der Küche sind dir keine Grenzen mehr gesetzt.

Damit du dir den Spaß am Kochen erhältst, kannst du viele kleine nützliche Helfer in die Küche stellen. Oder du stellst dir nur einen sinnvollen Helfer in den Schrank. Eine Bosch Küchenmaschine - sie vereint viele verschiedene Werkzeuge.

Welches Modell ist aber das passende? Welches Zubehör brauche ich?

Worauf solltest du beim Kauf einer Küchenmaschine achten?

Die im Test vorgestellten Bosch Küchenmaschinen tragen den einprägsamen Namen „Mum Küchenmaschine“. Profi und Einsteiger finden bei Bosch das richtige Modell für sich.

Beginnend mit 500 Watt bedient das Einsteigermodell den kleinen 2 Personenhaushalt, während sich der Profi eine Maschine mit 1600 Watt zulegen kann.

Du kannst die verschiedenen Varianten durch Kennzahlen gut voneinander unterscheiden. Es gibt die 4er Reihe, die 5er Reihe, eine Version mit der Kennzahl 6 sowie OptiMum und MaxxiMum.


Was unterscheidet die verschiedenen Reihen der im Test vorgestellten Bosch Küchenmaschinen Mum?

Wichtig für dich, die Modelle unterscheiden sich nicht nur in der Wattleistung des Motors, sondern auch im Zubehör und Lieferumfang.


Die Küchenmaschinen aus der 4er Reihe sind mit dem schwächsten Motor ausgestattet, 500, 600 und 800 Watt leisten diese. Für einen 2, 3 oder auch 4 Personenhaushalt ist diese Motorleistung durchaus ausreichend.


Die Fabrikate der 5er Reihe bieten dir, mit deutlich leistungsstärkeren Motoren, weitere Handlungsspielräume. In dieser Serie findest du die einzigen Bosch Küchenmaschinen mit 900 Watt Motoren, aber auch Geräte mit 1000 Watt Motoren. Das Zubehör der 4er und 5 er Reihe ist aber fast gleich.


Verarbeitest du hauptsächlich schwere Teige und größere Teigmengen in deiner Küche, ist eine Maschine der 6er Reihe für dich interessant.


Die OptiMum und die MaxxiMum bedienen eindeutig den Profibereich. Die MaxxiMum ist die Bosch Küchenmaschine, die beim Test mit einem 1600 Watt Motor auffällt und gehört damit zu den Leistungsstärksten der Gruppe. Das Zubehör ist für den Dauereinsatz ausgelegt und konzipiert. Viele Teile sind komplett aus Edelstahl.


Außerdem verfügen beide Reihen über ein Sensor Control, welches verhindert, dass die Schlagsahne überschlagen wird und Butter entsteht. Überdies sind die Schüsseln deutlich größer und fassen 3,5 kg Teig/ 5,5 l Volumen. Eine integrierte Waage verbessert die Benutzung für dich um ein vielfaches.

Diese Maschinen arbeiten mit dem Planetary Mixing, eine Art 3D mixen, was äußerst präzise das Anhaften des Teiges verhindert, sowie eine optimale Vermengung garantiert.

Bietet die Bosch Küchenmaschine Zubehör an?

Damit du die Bosch Küchenmaschinen aus dem Test universal einzusetzen kannst, bietet der Hersteller dir ein umfangreiches Angebot an Zubehörteilen an. Daher kannst du dir, passend zu deinen Kochvorlieben, das passende Zubehörteil kaufen.

Die Zubehörumfang ist für die 4er und 5er Reihe fast identisch und unterscheidet sich auch nicht in der Qualität. Ein großer Unterschied jedoch besteht. Für die Maschinen aus der 5er Reihe gibt es verschiedene Pastavorsätze. Das Zubehör für die Profimaschinen unterscheidet sich deutlich im Preis, da sie für eine viel intensivere Nutzung ausgelegt sind.

Verschiedenes Zubehör:

  • Zitruspresse
  • Mixeraufsatz mit 7 Funktionen und Einfüllhilfe und Stopfer
  • Getreidemühle
  • grobe Reibe
  • Reibevorsatz
  • Kartoffelpufferscheibe, Pommesscheibe, Julienne Scheibe
  • Universalzerkleinerer TastyMoment
  • Rührschüssel aus Edelstahl oder Kunstoff
  • Lochscheibensatz
  • Universalzerkleinerer
  • Fleischwolf
  • Durchlaufschnitzler mit 4 Scheiben
  • Mixeraufsatz aus Glas
  • Eisbereiter
  • Spritzgebäckvorsatz
  • Fruchtpressevorsatz

Ab der 5er Reihe gibt noch einen Pastavorsatz für Tagliatelle, Spaghetti und Lasagne

Für die OptiMum Reihe gibt es verschiedene Aufsatzsets, wie das PastaPassion Set, VeggiLove Set, HuntingAdventure. Hier findet man die einzelnen Zubehörteile kompakt im Set. Besonders ist die farbliche Markierung der Geräte, sodass ein Einsatz zügig von der Hand geht. Das Gerät erkennt außerdem den Aufsatz und Fehlfunktionen, wie zu hohe Drehzahl, sind ausgeschlossen.


Woher beziehe ich für die getestete Bosch Küchenmaschine Ersatzteile?

Bosch verfügt, eigenen Angaben nach, über einen sehr guten Kundenservice für die Haushaltskleingeräte. So bietet der Bosch Pick Up Service die Möglichkeit, die Geräte abholen zu lassen. 7 Tage die Woche erreichst du über die Hotline einen Mitarbeiter und schilderst dein Problem. Bosch verspricht eine zügige Bearbeitung.

Zubehör und original Ersatzteile kannst du im Shop direkt beim Hersteller erwerben.


Für welches Produkt entscheide ich mich?

Die Auswahl an Maschinen ist groß, daher ist es notwendig, einen Bosch Küchenmaschinen Test nicht aus dem Weg zu gehen.
Die erste Frage, die du dir stellen solltest:
Benötige ich überhaupt eine Küchenmaschine? - Wenn du minimum 2 Mal die Woche einen Teig zubereitest, lohnt sich der Kauf eindeutig. - ein klares Ja also. Vor allem wenn dein Handrührer eher schon ächzt unter der Belastung der kompakten Teige.

Weitere Fragen die du dir stellen solltest:

  • Für welche Zwecke benötige ich eine Küchenmaschine?
  • nur Teigbearbeitung oder möchte ich mehr Geräte in einem - ein Allroundtalent?
  • Backe ich eher leichtere Teige, oder sind auch Hefeteige gefragt?
  • Wie viel Personen wohnen bei uns? Brauchen wir eine größere oder kleinere Rührschüssel?
  • Welche Aufsätze benötige ich als Zubehör? Siehe im Bereich Zubehör nach, welche Möglichkeiten es für die Bosch Küchenmaschine gibt!
  • Wie wichtig sind mir Einzelteile, die spülmaschinenfest sind?
  • Benötige ich eine bestimmte Geschwindkeitsstufe oder eine Anzahl?
  • Welches Budget steht mir zur Verfügung?

Um dir die Auswahl zu erleichtern, haben wir 5 Bosch Küchenmaschinen im Test für dich gegenübergestellt.


Die Bosch Küchenmaschinen im Test

Alle getesteten Küchenmaschinen verfügen über das 3D Rührsystem „Multi-motion-drive“ und der Schwenkarm ist um 360 Grad drehbar, sodass die 3 Antriebe genutzt werden können. Du kannst bei jedem Modell das komplette Zubehör dazu kaufen.


1. Die Bosch MUM48R1

Bosch MUM48R1

Diese getestete rote Küchenmaschine gehört zu den kleinen Einsteigermodellen.

Entscheidest du dich für diese getestete Bosch Küchenmaschine mit 600 Watt, gehört zum Lieferumfang eine Rührschüssel mit 3,9 l Volumen. Dies bedeutet, dass du 0,75 kg Mehl plus Zutaten verarbeiten kannst. Knethaken mit Teigabweiser, Schlag- und Rührbesen gehören neben dem Durchlaufschnitzler inkl. 3 Edelstahlscheiben (Schneid-, Raspelwendescheibe, Reibscheibe mittelfein) ebenso zum mitgelieferten Zubehör.

  • robustes und schickes Einsteigermodell
  • geeignet für maximal 4 Personenhaushalte
  • Edelstahlschüssel ist spühlmaschinengeeignet
  • 4 Schaltstufen plus Parkstellung
  • einfach zu bedienen und zu reinigen
  • durchweg gute Bewertungen

2. Die Bosch MUM4405 - das Basismodel

Bosch MUM4405

Mit dem 500 Watt Motor aus dem Test reicht die Kraft der 4405 für einen 2 bis 3 Personenhaushalt aus. Dieses Basismodell ist auch wesentlich leichter als die anderen Versionen.

Hast du eine kleine Küche und musst die Bosch Küchenmaschine nach getaner Arbeit wieder verräumen, ist das Gewicht ein Vorteil.

Im Lieferumfang sind nur der Knethaken mit Teigabweiser und Schlag- und Rührbesen enthalten. Schwere Arbeiten verrichtet die Mum nicht so gern, du kannst aber Gemüse und Obst damit problemlos schneiden.

  • wiegt nur 3,8kg
  • für kompaktes Zubehör wie den Fleischwolf eher nicht geeignet
  • 4 Schaltstufen plus Parkstellung
  • einfache Bedienung und Reinigung
  • sehr gutes Preis/Leistungsverhältniss

3. Die Bosch MUM54251 - der Einstieg in die 5er Reihe

Bosch MUM54251

Diese Küchenmaschine kommt mit einem 900 Watt starken Motor ins Haus und ist somit für umfangreiche Teige und eine schnellere Verarbeitung sehr geeignet.

Wenn du denkst, dass diese Maschine besonders klobig ausfällt, irrst du. Sie wiegt zwar 9 kg, benötigt als Standfläche aber nur 27 mal 28 cm. Diese Maschine ist nicht größer als die anderen Bosch Küchenmaschinen im Test.

Mit 7 Arbeitsstufen nutzt du die Kraft des Motors aus und kannst auch schwere Teige perfekt und leichtgängig bearbeiten. Eine Edelstahlrührschüssel für 2 kg Teige hilft dir.

Der Lieferumfang ist bei dieser Maschine ein entscheidendes Plus.

Geliefert werden:

Mixeraufsatz Kunststoff, Raspelwendescheibe, Reibscheibe mittelfein, Rühr-/Schlagbesen, Schneidwendescheibe, Zitruspresse, Würfelschneider, Deckel, Durchlaufschnitzler, Edelstahl-Rührschüssel, Fleischwolf, Knethaken Metall, Zubehörtasche dunkelgrau, Rezept-DVD

Übersicht:

  • Modell der Sytle Gruppe
  • modern und kompakt
  • bringt ein umfangreiches Zubehör mit
  • vor allem Fleischwolf und Würfelschneider
  • leistungsstärkstes Modell im Test
  • Pasta Vorsätze sind zusätzlich kaufbar
  • 7 Schaltstufen
  • schwerste Maschine im Vergleich mit 9kg

4. Die MUM4427 - das Ausbaumodell

MUM4427


Die Version 4427 der Mum Küchenmaschinen ist eine erweiterte Version des 4405 Modells. Auch hier wird die Arbeit von einem 500 Watt starken Antrieb geleistet.

Der große Unterschied ist die größere Teigschüssel. Sie fasst 1 kg Mehl, sodass am Ende 4,5 kg Teig durch dich bearbeitet werden können. Dies ist ein deutlicher Vorteil gegenüber dem Basismodell.

Im Paket enthalten sind, neben dem normalen Patisserieset, auch das Gemüseset. Möchtest du auch Gemüse oder Obst zerkleinern, ist dieses Modell sicher interessant.

  • leichte aber auch mittelschwere Teige lassen sich mit dieser Maschine gut bearbeiten
  • Durchlaufschnitzler mit 4 Scheiben mitgeliefert
  • 4 Schaltstufen plus Parkstellung
  • einfache Bedienung und Reinigung

5. Die Bosch MUM48A1

Bosch MUM48A1

Dieser praktische Alleskönner bietet eine große Rührschüssel mit einem maximal Volumen von 3,9 Litern. Ein 600 Watt Motor sorgt für genügend Kraft, sodass du deinen 3-4 Personenhaushalt gut versorgt kannst.

Für kleine bis mittlere Teigmenge geeignet, du kannst den Durchlaufschnitzler ebenso benutzen. Damit unterstützt dich diese Küchenmaschine auch beim Kochen wirkungsvoll.

Das markante schwarz/silberne Design lässt diese Maschine ein Hingucker in deiner Küche werden. Das große Gerät ist komplett ausbaufähig.

  • robustes Einsteigermodell
  • geeignet für maximal 4 Personenhausalte
  • Edelstahlschüssel ist spühlmaschinengeeignet
  • 4 Schaltstufen plus Parkstellung
  • einfach zu bedienen und zu reinigen
  • durchweg gute Bewertungen

Fazit - das Beste zum Schluss

Du bereitest in der Küche frische Speisen zu? Die Zeitersparnis gepaart mit dem gewünschten präzisen Ergebnis sind gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit sinnvoll. Überlegen dir gut, für welche Zwecke du deine Küchenmaschine benötigst. Dann steht einem Kauf dieses praktischen Geräts nichts mehr im Wege. Vielleicht lohnt sich sogar der Kauf einer im Test vorgestellten Bosch Küchenmaschine Mum mit 1000 Watt Motor, ein Vergleich lohnt sich immer.

Du suchst noch die richtige Küchenmaschine? Dann klicke hier um zu unserem Küchenmaschinen Test zu gelangen.

Stephanie
 

Als Köchin habe ich über die Jahre viele Erfahrungen rund um das Thema kochen sammeln dürfen. Nun teile ich hier mein Wissen, damit nicht nur meine zwei Kinder davon profitieren. Gerne beantworte ich Fragen in den Kommentaren.

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
Deine Bewertung
Name
E-Mail-Adresse

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen