Die besten BPA freien Dampfgarer

So lange wie möglich bei guter Gesundheit leben, das ist sicherlich ein Wunsch, denn sehr viele Menschen gemeinsam haben. In den letzten Jahrzehnten ist die Lebenserwartung in Europa kräftig angestiegen, nicht zuletzt deshalb, weil sie mit ihrer Gesundheit achtsam umgehen.

Sie rauchen und trinken weniger, achten auf ihr Idealgewicht und auf gesunde Ernährung. Für die gesunde Ernährung leistet der Dampfgarer BPA frei einen wesentlichen Beitrag.

Dampfgarer BPA frei sind mit dem Aufdruck „BPA free“ nachweislich gekennzeichnet

Schauen Sie nicht tatenlos zu, sondern tun Sie aktiv etwas für die eigene Gesundheit. Gesunde Ernährung ist ein wichtiger Meilenstein. Wenn Sie das nicht schon längst getan haben, zögern Sie nicht länger und entscheiden Sie sich am besten heute noch für einen gesunden Lebensstil, der seinen Anfang in der Küche und mit einem Dampfgarer BPA frei findet.

Wer eine frische und vitaminreiche Mahlzeit zubereitet, der kann auf keinen Dampfgarer verzichten, aber auf das Kürzel BPA dafür liebend gerne. Das haben auch die Hersteller von Dampfgarern erkannt, so bieten Braun, WMF, Philips und Russell Hobbs Geräte an, die BPA frei sind.

Wer auf den Aufdruck „BPA free“ beim Kauf eines Dampfgarers nicht geachtet hat, der muss jetzt keinen Schreck bekommen, denn Dampfgarer arbeiten sehr schnell, die Gefahr, dass Lebensmittel und Speisen BPA aufnehmen, ist sehr gering gehalten.


Dampfgarer BPA Frei

Die besten Dampfgarer BPA frei

Wer sich für einen Dampfgarer entscheidet, der das Siegel „BPA frei“ trägt, hat eine ausgezeichnete Wahl getroffen und kann sicher gehen, dass gesundes Kochen im eigenen Haushalt an Attraktivität gewinnt.

Aber auch die besten Dampfgarer BPA frei müssen auf den jeweiligen Haushalt abgestimmt sein. Das fängt beim Format des Garraumes an und hört bei den zahlreichen Zusatzprogrammen und extra Funktionen auf.

Genügt vielleicht ein kleiner kompakter Dampfgarer, der das Label „BA free“ aufgezeichnet hat, für ihren überschaubaren Haushalt komplett? Oder legen Sie viel Wert auf ein großes Garraumvolumen, weil sie täglich für viele Personen kochen und das Gerät eine Entlastung für Sie darstellen soll?

Sie haben bereits ein entsprechendes Modell für sich gefunden, der Kauf dafür kann umgehend getätigt werden und das vitaminreiche Zubereiten der Speisen bleibt fortan nicht nur ein Wunsch. Das gesunde Kochen zieht mit dem Dampfgarer BPA frei auch bei Ihnen zu Hause ein.


Dampfgarer BPA frei – Was bedeutet das?

Bestimmt ist Ihnen dieses Hinweiszeichen schon mehrfach untergekommen. Aber Sie haben sich noch nie gefragt, was dahinter steckt? Wie das free bereits darauf hinweist, ist der Stoff BPA nicht enthalten. Aber warum sollte ein Dampfgarer BPA frei sein? Woher kommt dieses BPA? Und was macht dieser Stoff mit Ihrer Gesundheit? Viele Fragen um ein einfaches Kürzel. Die Antwort darauf finden Sie nachstehend.

Koche vielseitige und leckere Gerichte ganz einfach mit unserem kostenlosen Dampfgarer Kochbuch. Klicke hier um es dir runterzuladen.

Was steckt eigentlich hinter BPA?

BPA ist die Abkürzung für Bisphenol A, das ist eine chemische Relation, die bei der Herstellung von Kunststoffen und Harzen in Verbindung gebracht wird. Bisphenol A kommt vorrangig mit weiteren chemischen Materialien zur Anwendung. Gerne wird BPA in Verbindung mit PC (Polycarbonat) benutzt.

Im Jahre 1891 schlug die Geburtsstunde von Bisphenol A. Der russische Chemiker Alexander Dianin gilt als der Erfinder. In den 30er-Jahren fand dieses Mittel im medizinischen Bereich seine Anwendung und wurde bei Hormontherapien eingesetzt. Denn BPA wurde eine östrogene Wirkung nachgesagt.

In den 50er-Jahren erkannte das pharmazeutische Unternehmen den weiteren Einsatzbereich in der Kunststoffverarbeitung. Bei der Anwendung von Kunststoffen hat sich BPA bewährt. Warum BPA für die Gesundheit schädlich ist und viele weitere wichtige Hinweise darauf, zeigt dieses Video.


Vorrangig wird BPA in Verbindung mit PC genutzt

Die Kunststoffverarbeitung kommt nicht mehr ohne Bisphenol A aus. Vorrangig wird BPA in Verbindung mit PC genutzt. Die industrielle Verarbeitung stützt sich auf dieses klare und harte Material. In verarbeiteter Form treffen wir auf BPA überall im täglichen Leben.

Sei es bei den Getränkeflaschen im Mehrweg oder bei den diversen Vorratsbehältern. Die Konserven- und Getränkedosen kommen nicht ohne BPA aus, ihre Innenauskleidung und Schutzbeschichtung ist damit ausgestattet. Auch im Parkticket, im Kassazettel oder auf der Fahrkarte ist dieser Stoff in Form von thermischem Papier enthalten.

Das Fläschchen für das Baby weist es auf, zudem kommen Teller und Besteck samt Becher für die Kinder nicht ohne diesen Stoff aus. Wenn die Kleinsten ihre Nahrung daraus aufnehmen, können der Dampfgarer und sein Behälter auch BPA beinhalten, ohne dass Sie Angst haben müssen, dass Ihre Gesundheit dabei Schaden nimmt.

Es gibt viele verschiedene Aspekte und Standpunkte, wenn es sich um Bisphenol A handelt. Jeder, der sich einen Dampfgarer zulegen möchte, muss für sich selbst entscheiden, ob sein Dampfgarer BPA frei sein soll oder ob er auch ohne diese Kennzeichnung auskommt.

Dass die eigene Gesundheit immer auf Platz 1 steht, ist verständlich, aber oft wird in bestimmte Materialen zu viel hinein interpretiert und die dabei entstehende Aufregung wird dann auch noch gepusht. Schließlich gibt es auch unterschiedliche Schadstoffe in der Luft, gegen die nichts unternommen werden kann. Wenn der Käufer dennoch auf Nummer sicher gehen will, muss er sich einen Dampfgarer kaufen, der die Aufzeichnung „BPA frei „ trägt.

Ein kleiner Tipp: Das Dampfgaren ist für Menschen mit einem empfindlichen Magen eine geniale Alternative zur herkömmlichen Küche. Dampfgarer BPA frei können für solche Personen empfohlen werden. Ob es nun der WMF Küchenmini Dampfgarer ist oder der Philips HD9140/91 oder doch ein Dampfgarer der Produktlinie Braun, Modell Braun FS 5100, das muss jeder Käufer für sich entscheiden.


Unser Dampfgarer BPA frei Test – Die besten Produkte in der Übersicht

Sie haben sich bereits für einen Dampfgarer BPA frei entschieden und wissen, der muss es sein. Dann kann der Kauf sofort vorgenommen werden. Für alle, die noch unschlüssig sind, wurde unser Dampfgarer BPA frei Test erstellt.

Die besten Produkte in der Übersicht zeigen auf, welches Gerät für Ihre Ansprüche 1 : 1 zugeschnitten ist. Dampfgarer aus der Produktlinie WMF überzeugen durch kompakte und einfache Handhabung. Der Beiname Küchenminis kommt nicht von ungefähr, diese Dampfgarer sind klein gehalten in ihrer Beschaffenheit, aber die vielseitigen Aspekte des Dampfgarens erfüllen sie zu 100 %. Die Geräte von Braun überzeugen durch unterschiedliche Features, die das tägliche Kochen noch einfacher gestalten.

Unser Dampfgarer BPA frei Test zeigt 5 unterschiedliche Dampfgarer BPA frei auf, die sich durch ihre hervorragenden Qualitäten hervorheben. Viele unterschiedliche Modelle, die frei von Bisphenol A sind, wurden getestet und 5 Geräte wurden als Testsieger gekürt. Auch die Bewertungen und Kaufempfehlungen der bisherigen Käufer wurden in unseren Test miteinbezogen.

Wer eine Neuanschaffung tätigt, für den spielt meist der Preis eine entscheidende Rolle, auch dieser wurde bei unserem Test berücksichtigt, wie viele weitere unterschiedliche Kriterien, das einfache Handling, die gute Ausstattung, ausgereifte Technologie, die in den einzelnen Modellen stecken. Das gute Handling, das sich dem Alltag in der Küche anpasst, ist ebenso wichtig, wie das Volumen des Garraumes und der Aspekte, wie energieeffizient das Produkt arbeitet.

Wer sich einen Dampfgarer BPA frei anschafft, der möchte schließlich im Vorfeld sicher gehen, dass das Fabrikat mit vielen technischen Raffinessen ausgestattet ist, die das Zubereiten der unterschiedlichen Speisen einfacher gestaltet.

Damit die perfekte Geschmacksentfaltung gegeben ist, muss kein Spitzenkoch ans Werk gehen, es reicht aus, wenn Sie sich ein hochwertiges Gerät kaufen, dass es richtig dampfen lässt und sich in die alltäglichen Kochvorgänge hervorragend einbindet. Die Feedbacks der bisherigen Käufer, sind bei einer Neuanschaffung immer von Bedeutung, denn sie wissen bereits, wie sich die Handhabung des Geräts gestaltet, ob es simple ist oder sich als komplex erweist.

Darum ist es wichtig, dass diese Feedbacks im Dampfgarer BPA frei Test berücksichtigt werden. Somit bleiben keine Fragen offen und der bevorstehende Kauf stellt sich in wenigen Tagen oder Wochen als Erfolg heraus.


Klein, aber oho! Die WMF Küchenminis Dampfgarer
BPA frei 2

Dieser Dampfgarer BPA frei ist der Kleinste in seiner Kategorie, dennoch kommt er groß raus, durch seine vielen positiven Aspekte, die sich wie folgt gestalten:

  • Er ist für alle Herdarten geeignet, auch für die Induktion ist dieses Modell der perfekte Dampfer und Bräter.
  • Die Reinigung gestaltet sich einfach, da der Küchenmini spülmaschinenfest ist.
  • Die Griffe sind ergonomisch geformt und werden beim Kochen nicht heiß.
  • Das hochwertige Material Cromargan Edelstahl zeigt auf, dass hier nur hochwertige Stoffe bei der Verarbeitung verwendet wurden.

Fazit: Wer einen langlebigen und smarten Mini-Dampfgarer wünscht, der als stabil und unverwüstlich gilt, der darf auf dieses Modell aus dem Hause WMF zurückgreifen.


Der Braun FS 5100 Dampfgarer Identity Collection
BPA frei 3

Bei diesem Modell darf auf die sensationelle Dampfbeschleunigung vertraut werden. Lange Wartezeiten während die Speisen aufgewärmt werden, gibt es nicht mehr, wenn dieses Gerät zum Einsatz kommt.

  • Zudem können die unterschiedlichen Körbe überzeugen. Denn jeder hat beim Kochen andere Anforderungen. Große Familien benötigen umfangreiche Körbe. Ein Singlehaushalt kommt mit kleineren Körben gut zurecht.
  • Die Zeitschaltuhr garantiert den perfekten Garpunkt.
  • Die platzsparende Aufbewahrung ist beim Braun FS 5100 Dampfgarer sichergestellt, da sich die einzelnen BPA freien transparenten Dampfkörbe praktisch stapeln lassen.

Fazit: Sehr gute Bewertungen zeichnen dieses Gerät von Braun aus. Sei es die einfache Bedienbarkeit oder die schnelle Dampferzeugung, die zu erwarten ist. Durch die durchsichtigen Behälter hat der Koch auch immer ein Auge auf die Speisen, die gerade zubereitet werden.


Der Braun FS 20 Dampfgarer Multi Gourmet
BPA frei 4

Ein weiteres Fabrikat aus dem Hause Braun, das zu 100 % stimmig ist, durch sein gut abgestimmtes Preis-Leistungsverhältnis. Gerade wer vorher noch nie einen Dampfgarer in Betrieb hatte und sich ein günstiges Einsteiger-Modell mit einer ausgefeilten Technologie leisten möchte, hier ist es.

  • Die Einfachheit der Zubereitung ist bei diesem Modell sichergestellt. Der praktische Aspekt ist somit zur vollsten Zufriedenheit erfüllt, zumal das Gerät auch für die Spülmaschine geeignet ist.
  • Auch die Funktionalität ist hervorzuheben, dank dem automatischen Timer, als auch einer extra Schale, falls die Speisenzubereitung umfangreicher ausfallen sollte.
  • Die Qualität der Lebensmittel nach dem Garverfahren ist auf den Punkt gebracht.
  • Kleiner Nachteil: Von Außen ist der Wasserstand nicht ersichtlich. Eine externe Anzeige des Wasserstandes wäre sehr hilfreich.

Fazit: Hierbei handelt es sich um ein einfaches und kompaktes Gerät der Produktlinie Braun, welches sich dem leistungsstarken Dampfgaren verschrieben hat. In wenigen Sekunden strömt der Dampf auf die diversen Speisen und macht sie gar.


Der Schongarer Russell Hobbs 19790-56
BPA frei 5

Wer mühelos gesunde und schmackhafte Gerichte zubereiten möchte, hier ist er, der Schongarer Russell Hobbs 19790-56. Mit seinem Fassungsvermögen von 3,5 Liter ist er für max. 5 Personen geeignet. Er ist in der Regel aus Edelstahl gefertigt, nur vereinzelt sind Applikationen aus Kunststoff vorhanden.

  • Der emaillierte Keramiktopf, der für das Garen gedacht ist, lässt sich herausnehmen und zugleich darf serviert werden.
  • Der Topf ist zudem spülmaschinenfest, damit wurde an die einfache Reinigung gedacht.
  • Die hochwertige Verarbeitung ergänzt sich effektvoll mit der guten Funktionalität. Eine gleichmäßige, schnelle und gute Wärmeverteilung ist damit sichergestellt.
  • Die Zeitschaltuhr gestaltet das Handling mit dem Schongarer effektiv und die Kochergebnisse mit minimalem Aufwand munden einfach jeden.

Fazit: Auch der Schongarer Russell Hobbs 19790-56 darf sich zu den „Anfänger-Geräten“ zählen, die durch einfache, aber durchaus gute Funktionalitäten punkten können. Ihre Technologie ist kompakt gehalten, mit dem jeder Anwender schnell vertraut wird.


Fazit über die Dampfgarer BPA frei

done-tick

Haushalten mit Säuglingen und Kleinkindern ist zu Dampfgarern, die BPA frei sind, zu raten. Auch Personen, die einen empfindlichen Magen haben, sollten besser über eine solche Anschaffung nachdenken. Sicher ist sicher. Da bei Modellen, die BPA frei sind, auf hochwertige Verarbeitung geachtet und auf PC-Elemente zum größten Teil verzichtet wurde. Bei Dampfgarer BPA frei darf auf die Bezeichnung „BPA free“ zu 100 % vertraut werden und die Herstellung von Schonkost sowie auch Babynahrung darf in diesen Dampfgarern bedenkenlos beginnen.

Du suchst noch den richtigen Dampfgarer? Dann klicke hier um zu unserem Dampfgarer Test zu gelangen.

Stephanie
 

Als Köchin habe ich über die Jahre viele Erfahrungen rund um das Thema kochen sammeln dürfen. Nun teile ich hier mein Wissen, damit nicht nur meine zwei Kinder davon profitieren. Gerne beantworte ich Fragen in den Kommentaren.

Click Here to Leave a Comment Below 3 comments
Mia - 24. Mai 2017

Hallo,
Ich bin grade auf der Suche nach einem Dampfgarer, der BPA-frei ist und hatte mich für den hier vorgestellten Philips entschieden. Leider musste ich feststellen, dass die Garschalen aus PC sind und auch der Kundenservice bestätigte mir, dass die Garschalen nicht BPA-frei sind, sondern lediglich die Basis.

Liebe Grüße!

Reply
Horst - 21. Juli 2017

Der Philips HD9140/91 ist _nicht_ BPA frei!

Reply

Leave a Reply: