Dampfgarer Miele - Der ausführliche Testbericht (März/2019) 🚨 ᐅ Jetzt lesen!

Dampfgarer der Marke Miele


Die besten Miele Dampfgarer wurden gestestet

Dampfgarer Miele
Bereits unsere Vorfahren wussten die Vorzüge von Miele Markenprodukten zu schätzen. Der erste Staubsauger wurde angeschafft, er kam von Miele, da der Hersteller von Haushaltsgeräten im Jahre 1927 bereits mit der Produktion von Staubsaugern begann. Gefolgt vom ersten elektrischen Geschirrspüler. Miele hat revolutionäre Innovationen in den Bereichen Haushalt und Elektrogeräte bewirkt und das tut das Unternehmen noch heute. Ob der Dampfgarer Miele seinen Ruf bestätigt, werden wir später feststellen.

Innovativ, modern und anspruchsvoll – So sind sie, die Dampfgarer von Miele

Früher war es der Schnellkochtopf, der in keiner Küche fehlen durfte, auch der Römertopf war sehr beliebt, wenn es darum ging, natürlich zu kochen, aber neue Errungenschaften im Bereich Kochen und Backen stützen sich auf den legendären Dampfgarer von Miele.

Miele Dampfgarer erweisen sich als innovativ, modern und anspruchsvoll, sie binden sich in den aktiven Küchen dieses Landes ein und sorgen für ein spannendes Kocherlebnis, das keine Geschmackswünsche offen bleiben.

Miele ist es ein besonderes Anliegen, dass die Menschen auf dem Laufenden bleiben, wenn es um moderne Haus- und Küchengeräte geht.

Der Dampfgarer von Miele ist eine solche Errungenschaft. Entdecken Sie die breite Produktpalette von Miele Dampfgarern. Ein Dampfgarer Miele Test wurde extra dafür angefertigt, er zeigt auf, welches Gerät für Ihren Haushalt empfehlenswert ist.

cook-1293095_1280

Vielleicht ist es der einfache Miele Dampfgarer Standgerät dg 6010 oder vielleicht darf es ein Miele Dampfgarer mit Mikrowelle sein?

Ein Miele Dampfgarer Backofen erfüllt viele Wüsche! Aber vorher wird die Frage: Was kann der Miele Dampfgarer, umfassend beantwortet.

Und vor allem: Was kostet ein Miele Dampfgarer? All diese Fragen werden erörtert, damit die Kaufentscheidung eines Dampfgarers von Miele leichter fällt.


Ein Familienunternehmen, das Geschichte schrieb

Die Gründerfamilien Zinkmann und Miele prägen seit mehr als 100 Jahren den Haushalts- und Elektromarkt nicht nur in Deutschland, sondern bereits weltweit. Mit einer Bohrmaschine und vier Drehbänken machte sich der junge Techniker Carl Miele an das Werk, unterstützt wurde er von seinem Freund dem Kaufmann Reinhard Zinkann.

Im Jahre 1899 schlug die Geburtsstunde des großen Unternehmens Miele und elf Mitarbeiter folgten, sie halfen bei der Herstellung von Milchzentrifugen. Klein fing alles an, aber bereits Jahre später war der Fortschritt auf ihrer Seite und der Erfolg des Unternehmens nicht mehr zu bremsen.

Koche vielseitige und leckere Gerichte ganz einfach mit unserem kostenlosen Dampfgarer Kochbuch. Klicke hier um es dir runterzuladen.

Inzwischen konzentriert sich Miele insbesondere auf die Produktion von Hausgeräten für die Küche. Eines davon, der Dampfgarer von Miele, wird näher vorgestellt. Denn diese Dampfgarer setzen gezielte Maßstäbe, sei es in der Energieeffizienz, in der guten Bedienbarkeit oder durch das umfangreiche Service.

Aber auch auf die Langlebigkeit des Gerätes und seine gute Leistung wurde Bedacht genommen. Wer sich einen Dampfgarer von Miele anschafft, darf darauf vertrauen, dass er ein Markenprodukt im Premiumsegment erworben hat.


Bewusst Haushalten – Gesunde Küche inklusive

Wer bewusster haushalten möchte, für den ist der Dampfgarer ein unbedingtes Must-Have und dass die Gesundheit und auch die Vitalität bei der Ernährung anfangen, ist längst kein Geheimnis mehr. Ausgewogene und vitaminreiche Ernährung ist aber oft nicht leicht zuzubereiten. Vitamine und wichtige Mineralstoffe können beim Kochen schnell verloren gehen.

Nicht aber wenn ein Dampfgarer in der Küche anzutreffen ist. Beim Dampfgaren bleiben wichtige Inhaltsstoffe in den diversen Speisen erhalten. Auch die Geschmacksstoffe können sich durch das Dampfgaren besser entfalten.

Im Miele Dampfgarer Garbehälter wird Wasserdampf erzeugt, der Beilagen, Hauptspeisen oder auch Nachspeisen sanft gart, ohne dass dabei Vitamine oder Spurenelemente verloren gehen. Der Geschmack der diversen Speisen wird durch den Dampf noch intensiver und kräftiger.

Somit muss der Salzstreuer nicht zum Einsatz kommen. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass auch unterschiedliche Speisen gleichzeitig zubereitet werden können. Mehr dazu in diesem Video.


Die Köche dürfen sich zurücklehnen und die neue Errungenschaft in der Küche – der Dampfgarer – übernimmt die Arbeit. Dabei kann weder etwas verkochen, noch etwas anbrennen. Wasser einfüllen, den Miele Dampfgarer Garbehälter befüllen, das gewünschte Programm starten und schon nimmt das Kochen seinen Lauf.

eat-547511_1920

Ist Ihre Küche bereits vollständig eingerichtet? Dann ist ein Miele Einbau Dampfgarer weniger ratsam, Sie sollten sich besser für ein Standgerät entscheiden. Da dieses überall seinen geeigneten Platz findet.

Ein kleiner, aber wichtiger, Tipp vorneweg: Wollen Sie saftige Braten oder geschmackvolle Aufläufe servieren, sind Kombi- und Multigargeräte zu empfehlen. Sie vereinen die Vorteile des Dampfes mit der Heißluft.

Bewusst Haushalten und gesunde Küche, das ist das Anliegen von vielen, bestimmt ist es auch eins von Ihnen und Sie haben für sich entschieden, dass gesunde Kost und vitaminreiche Ernährung für Sie unerlässlich sind. Dann ist es auch der Dampfgarer, der Ihren Kochkünsten den letzten Schliff verpasst. Sei es im Aroma oder anhand der zahlreichen Vitamine, die dank Garer nicht mehr beim Kochen verloren gehen.


Was kann ein Dampfgarer?

Gegenfrage: Was soll er können? Reicht für Sie dampfen allein aus oder wollen Sie ein Multitalent in Ihrer Küche haben, dass die besten Gar- und Backergebnisse hervorbringt? Wer sich für einen Dampfgarer entscheidet, der kann damit Speisen auftauen und erwärmen.

Er kann blanchieren und pochieren. Sei es Fleisch oder Fisch. Selbstverständlich gilt das auch bei allen beliebigen Beilagen. Dazu erfahren Sie mehr in diesem Video: Kartoffeln im Dampfgarer. Wünschen Sie dann auch noch ein leichtes und luftiges Soufflé, der Dampfgarer macht das schon!

Doch der Kombi-Dampfgarer kann noch mehr

piggy-bank-970340_1920

Bei einem solchen Gerät handelt es sich um einen Dampfgarer, einen Backofen und einen Combigarer. Eine neue Errungenschaft, die keine Wünsche im Bereich Speisenzubereitung und Kochen offen lässt.

Schmackhaft zubereitete Braten mit einer knusprigen Kruste gelingen beim Kombi-Dampfen immer. Auch Brot und Gebäck können

Beim Combigaren kommt Hitze und Feuchte gleichzeitig zum Zug. Die heiße Luft verteilt sich gleichmäßig im Garraum, wo zugleich die Feuchtigkeit der Luft erhöht ist, das sorgt für perfekte Gar-Resultate.

Jeder kennt das, Fleisch wird schnell zäh, wenn es zu lange gebraten wird, nicht aber wenn auf den Kombi-Dampfgarer von Miele vertraut werden darf.

Was kostet der Miele Dampfgarer?

Eine berechtige Frage! Miele Dampfgarer gibt es von bis. Modelle für Einsteiger gibt es bereits schon ab 750 Euro. Kombi-Geräte sind etwas teuer in ihrer Anschaffung, dafür überzeugen sie auch mit einer höhen Funktionalität.

Schließlich macht es einen Unterschied, ob der Dampfgarer von Miele nur für dampfgaren, dämpfen, blanchieren und pochieren gedacht ist oder ob er auch über Back- und Grillfunktionen verfügt und das Combigaren machbar ist. Wer ohne Holzkohle grillen möchte und sich auf Steaks und Bratwürste freut, dank Kombi-Dampfgerät ist das auch möglich.

Für diese Investition muss natürlich etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden und das Budget muss um etwa 400 Euro aufgestockt werden. Komi-Dampfgarer sind ab ca. 1.150 Euro im Handel erhältlich. Ober- und Unterhitze, Umluft und intensives Backen ist mit einem Kombi-Dampfgerät gewährleistet.

Vor dem Kauf eines Dampfgarers sollte sich die Frage gestellt werden, für was möchte ich das Gerät vor allem nutzen? Wenn Sie diese Frage beantwortet haben, können Sie entscheiden, welches Gerät für Sie das richtige ist! Sie haben schon eine Auswahl für sich getroffen, hier kann der Kauf bereits getätigt werden. Sie möchte noch eine kleine Entscheidungshilfe, bevor Sie einen Dampfgarer kaufen? Darum haben wir für Sie die besten Miele Dampfgarer im Test

einfach im Kombi-Verfahren zubereitet werden.

Die besten Miele Dampfgarer im Test

Wer sich einen Dampfgarer kauft, der möchte, dass das Gerät auch seinen Erwartungen entspricht und das zu einem angemessenen Preis. Deshalb wurden die besten Miele Dampfgarer für Sie gut strukturiert zusammengefasst:

1. Miele
Der Miele Dampfgarer DG 6001 GourmetStar

Wer den Namen GourmetStar bekommt, erhält klarerweise den ersten Platz bei dem Test der besten Miele Dampfgarer. Dieses Fabrikat überzeugt

  • durch den hervorragenden Bedienkomfort, den es zu bieten hat. Es darf auf 3 unterschiedlichen Ebenen gegart werden. Die individuelle Einstellung verspricht eine hervorragende Bedienbarkeit. Sie bestimmen die Sprache, den Signalton und auch die Helligkeit des Displays. Der Miele Dampfgarer DG 6001 ist mit einem 7-Segment Display ausgestattet, dieses zeigt beim Dampfgaren die Temperatur und die Dauer an. Die integrierten Sensortasten müssen nur richtig ausgewählt werden, der Miele Dampfgarer Garbehälter ist voll und schon darf losgelegt werden.
  • Der Dampferzeuger befindet sich bei diesem Gerät außerhalb des Garraums. Das bringt folgende Vorteile mit sich: Der Dampfgarer kann sich schneller aufheizen. Alle Speisen erhalten die perfekte Menge Dampf, exakt die Menge, die sie brauchen. Eine ideale Messung der Temperatur und ebenso gute mengenunabhängige Garzeit kann somit erreicht werden. Mengenunabhängiges Garen bedeutet: Ob jetzt 100 Gramm oder 1 Kilo zubereitet werden, die Garzeit für das jeweilige Lebensmittel ist immer gleich.
  • Der Miele Dampfgarer DG 6001 GourmetStar ist ein Stand-Dampfgarer, somit passt er sich allen Gegebenheiten der Küche an und ergänzt den Backofen und die Mikrowelle nachhaltig.

Fazit: Mit seinem Garraumvolumen von 24 Liter ist dieses Fabrikat ausreichend für die ganze Familie. Das flächenbündige Bedienfeld macht das Reinigen sehr einfach. Auch das automatische Entkalkungsprogramm ist lobenswert hervorzuheben, denn es macht Kalkflecken den Garaus.


Der Dampfgarer Miele mit externem Dampferzeuger: Der Miele Dampfgarer DG6030 Einbau Dampfgarer
Miele 2

Dieses Fabrikat überzeugt

  • durch seinen EasySensor und durch sein MonoSteam, das gekonnt auf sich aufmerksam macht. Über den Dampfeinlass wird der Dampf somit in den Garraum geleitet. Der Dampferzeuger ist im Wassertank verankert.
  • Hierbei handelt es sich um ein Einbaugerät aus dem Hause Miele, welches ein Volumen von 24 Liter aufweist. Keine Angst, der Miele Dampfgarer DG6030 Einbau Dampfgarer passt sich jeder Küche an. Dank sei den edlen Clean Steel-Blenden oben und unten, die problemlos abgeschraubt werden können.
  • Dieses Modell kann durch sein edles Design aus Edelstahl und durch sein vieles Zubehör Punkte sammeln. Der Garraum mit seinen 24 Liter ist umfangreich. Es können mehrere Speisefolgen auf einmal zubereitet werden. Da der Miele Dampfgarer DG6030 gleich über mehrere Ebenen verfügt, die zur gleichen Zeit genutzt werden können.

Fazit: Für Familien ist dieses Fabrikat aus dem Hause Miele zu empfehlen. Der Dampf wird bei diesem Dampfgarer extern erzeugt, was dazu führt, dass das Gerät lange sauber bleibt und Kalkablagerungen Geschichte sind. Ist es wirklich einmal verschmutzt, kommt das Entkalkungsprogramm zum Einsatz und der Dampfgarer erstrahlt wieder wie neu.


Der Miele Dampfgarer Standgerät DG6010 24 Liter
Miele 3

Hierbei handelt es sich um ein Standgerät,

  • welches ein Garraumvolumen von 24 Liter aufweist und der Dampf extern erzeugt wird.
  • Der Wassertank reicht für eine ca. 90-minutige Garzeit aus.
  • Das automatische Entkalkungsprogramm ist wie bei den anderen Modellen lobenswert hervorzuheben. Garen auf 3 Stufen ist möglich.
  • Dieses Modell ist zudem mit einem EasySensor-Display ausgestattet.

Fazit: Hervorzuheben ist bei diesem Produkt der Garraum aus Edelstein er überzeugt durch seine gute Qualität und durch sein effektvolles Design, das aus dem Hause Miele bekannt ist.


Der Miele Einbau Dampfgarer Kombi DGC 6400-55
Miele 4

Hierbei handelt es sich um einen Kombi-Dampfgarer. Einem Dampfgarer, einem Combi-Garer und einem Backofen in ein und dem selben Gerät.

  • Dieses Gerät besitzt Backeigenschaften, die allen Köchen bestens bekannt sind, von Oberhitze bis zur Umluft.
  • Auch die Dampfgarprogramme können einfach und bequem angewendet werden. Kombi Dampfgarer erobern die heimischen Küchen, darunter darf sich auch der Miele Einbau Dampfgarer Kombi DGC 6400-55 zählen. Laut Miele ist jedes 2. verkaufte Gerät bereits ein Kombi Dampfgarer. In diesem Dampfgarer Miele ist auch ein Backofen integriert. So kann mit diesem Gerät gedampft und gebacken werden.
  • Interessant sind solche Geräte nicht nur für die heimischen Küchen, sondern auch für die Küchen der Profis.

Fazit: Ein vollwertiger Backofen, ein vollwertiger Dampfgarer und ein vollwertiger Combi-Garer ergeben den Miele Einbau Dampfgarer Kombi DGC 6400-55, der ein Fassungsvermögen 32 Liter aufweist und der sich im Privat- sowie im Profi-Kochbereich bewährt.


Die hochwertige Alternative: Der Dampfgarer Miele DGC6300 im Test
Miele 5

Auch dieses Produkt hat sich dem Combigaren verschieben.

  • Beim Miele Combi-Dampfgarer DGC 6300 handelt es sich wiederum um drei Geräte in einem. Denn es darf dampfgegart, combi-gegart und zudem gebacken werden.
  • Hierbei handelt es sich um ein Einbaugerät, das ein Garraumvolumen von 32 Liter aufweist.
  • Die Automatikprogramme machen das Kochen einfach. Temperatur und Dauer müssen bei diesem Fabrikat nicht mehr manuell ausgewählt werden.
  • Die elektronische Klimaregelung, die von einem Klimasensor angetrieben wird, sorgt für perfekte Gar-Bedingungen.

Fazit: Hier handelt es sich um einen Dampfgarer von Miele, der keine Wünsche offen lässt und durch seinen XL-Garraum und seine Features gekonnt auf sich aufmerksam macht.


Fazit über die Dampfgarer von Miele:

done-tick
Das Besondere an Miele Dampfgarern ist, dass der Dampf extern erzeugt wird und mit exakter Temperatur in den Garraum eingebracht wird.

Das hat mehrere Vorteile:

  • Die einfache Reinigung, da der Garraum nicht verkalken kann.
  • Das mengenunabhängige Garen: Ob jetzt 100 Gramm oder 1 Kilo zubereitet werden, die Garzeit für das jeweilige Lebensmittel bleibt immer gleich.
  • Die täglichen Gewohnheiten beim Kochen müssen nicht umgestellt werden. Da die Garzeiten immer ident mit dem Kochtopf sind.
  • Die Farbe und die Frische der Lebensmittel bleiben erhalten.

Das Credo von Miele lautet: „Immer besser“. Miele hält dem technischen Fortschritt bei seinen Haushalts- und Elektrogeräten stand und sorgt immer wieder für neue Errungenschaften auch im Bereich des Dampfgarens.


Du suchst noch den richtigen Dampfgarer? Dann klicke hier um zu unserem Dampfgarer Test zu gelangen.

Stephanie
 

Als Köchin habe ich über die Jahre viele Erfahrungen rund um das Thema kochen sammeln dürfen. Nun teile ich hier mein Wissen, damit nicht nur meine zwei Kinder davon profitieren. Gerne beantworte ich Fragen in den Kommentaren.

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
Deine Bewertung
Name
E-Mail-Adresse

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen