Der große Dampfgarer Test

Empfehlung

Vergleichssieger

Profesionell

High-End

Preissieger

Hohe Qualität

Abbildung

philips-hd914091-dampfgarer-90-100x161 (1)

tefal-vs-4003-dampfgarer-vitac-100x138
morphy-richards-48780ee-intell-100x89

russell-hobbs-cookhome-19270-5-100x133
rommelsbacher-dgs-855-dampfgar

Modell

Philips HD9140/91

Tefal VS 4003

Morphy 48780EE

Russell Hobbs 19270-56

Rommelsbacher DGS 855

Handhabung

einfach

sehr einfach

einfach

normal

einfach

Funktionsumfang

groß

sehr groß

groß

normal

groß

Leistung

900 Watt

1800 Watt

1600 Watt

800 Watt

820 Watt

Fassungsvermögen

ca. 8.5 L

ca. 10.3 L

ca. 8.2L

ca. 9 L

ca. 9 L

Besondere Austattung

  • mit Aromaverstärker
  • mit Reisschale
  • Glasbehältnisse
  • Expressfunktion
  • mit Reisschale
  • getrennte Dampfkammern
  • Reisschale
  • Eierhalter

-

Warmhaltefunktion

Während dem Betrieb nachfüllbar

Inkl. Rezeptbuch

Vorteile

  • top Verarbeitung
  • großer Aufsatz
  • ausführtliches Rezeptheft
  • top Verarbeitung
  • einfach zu bedienen
  • viel Zubehör
  • top Verarbeitung
  • unterschiedliche Steuerung der Kammern
  • sehr günstig
  • einfach zu bedienen
  • viel Zubehör
  • sehr günstig
  • einfach zu bedienen
  • viel Zubehör

Zum Angebot

Mehr erfahren

Hier >>

Hier >>

Hier >>

Hier >>

Hier >>

Mit dem Dampfgarer gesund Kochen

Dampfgarer Test
In Zeiten, in denen gesunde Ernährung mehr denn je in den Fokus unseres Alltags rückt, optimieren wir nicht nur unseren Ernährungsplan, sondern auch die Art wie wir Speisen zubereiten. Dampfgarer haben sich als moderne Küchengeräte in diese gesellschaftliche Entwicklung perfekt eingefunden. Anstatt die Moleküle von Lebensmitteln zu zersetzen, wie es etwa beim gewöhnlichen Kochen im Salzwasser der Fall ist, bewahren diese beim Dampfgaren ihre ursprüngliche frische Form. Das hat nicht nur einen aromatischen und natürlichen Geschmack zur Folge, sondern belässt auch die meisten Mineralien und Vitamine in den zubereiten Speisen.


Warum mit dem Dampfgarer kochen? – Besserer Geschmack und mehr Vitamine

Bezüglich gesunder Ernährung macht sich dies gerade bei Gemüse bemerkbar. Da die Moleküle nicht zerstört werden, behält es seine Farbe und beinhaltet beinahe alle Inhaltsstoffe wie im frischen Zustand. Es ist praktisch noch frisch nur, dass es leicht gegart, erwärmt und besonders geschmackvoll ist.
Hinzu kommt, dass beim Dampfgaren keine Fette oder Öle verwendet werden. Ein niedriger Cholesterinspiegel ist mit Dampfgaren somit besonders einfach zu erreichen und zu halten. Ebenso werden gegarte Nahrungsmittel deutlich besser verdaut als Frische, Gebratene oder Gekochte! Für unseren Dampfgarer Test haben wir uns auf einige Geräte fokussiert, welche diese Eigenschaften durch ihre Beschaffenheit besonders ermöglichen.


Welche Vorteile haben Dampfgarer?

Die gesunde Ernährung, die mit einem Dampfgarer einhergeht, ist nur eines der zahlreichen Vorteile für

like
die Anschaffung eines solchen Haushaltsgerätes. Die meisten Nutzer stellen sich die Frage, weshalb sie erst so spät umgestiegen sind.

Sie kommen zu dem Schluss, dass sie ohne dieses moderne Küchengerät nicht mehr arbeiten möchten.
Verständlich ist diese Einstellung, wenn man betrachtet, dass Dampfgarer nicht nur gesünderes Essen zubereiten, sondern auch eine deutlich saubere Küche hinterlassen. Im Gegensatz zum Braten werden keine Öle und Fette eingesetzt, welche einen üblen Geruch oder hartnäckige Flecken verursachen.

Kaum zu glauben, aber wahr: Im Vergleich zum Kochen bewahrt das Dampfgaren nicht nur den Geschmack, die Inhaltsstoffe und die Struktur der Nahrungsmittel, sondern bereitet diese deutlich schneller zu. Bei den meisten Gemüsesorten ist die Zubereitung bereits nach wenigen Minuten abgeschlossen. Mit einem Dampfgarer können Sie also gesünder und besser essen.

Weitere Zeiteinsparungen entstehen in der Vielfältigkeit der Einsatzgebiete des Dampfgarers. Verfügt das Gerät etwa über mehrere Fächer, wie es bei den meisten unserer Dampfgarer im Test der Fall ist, so können unterschiedliche Nahrungsmittel im selben Vorgang zubereitet werden. Da sich beinahe alle Lebensmittel, egal ob Fisch, Fleisch, Gemüse oder Obst, dampfgaren lassen, können Sie mehrere Bestandteile Ihrer Mahlzeit gleichzeitig in einem Vorgang garen lassen. Dieses zeitliche Ersparnis ist enorm und sorgt für mehr Freude und Einfachheit beim Essen machen.
Hinzu kommen die Energieersparnisse und die damit einhergehende Umweltschonung, die Sie als Verwender eines Dampfgarers erzeugen.

Vorteile:

  • Gesunde Art der Essenszubereitung
  • Struktur und Vitamine der Speisen bleiben bestehen
  • Enorme Zeitersparnisse beim Zubereiten
  • Umweltfreundlich und energiespard
  • Fast alle Lebensmittel lassen sich zubereiten
  • Sorg für niedrigen Cholesterinspiegel
  • Schont die Küche, einfach zu reinigen

Nachteile:

  • Muss erworben werden
  • Handhabung muss gelernt werden


Die Funktionsweise vom Dampfgarer

Das Prinzip eines Dampfgarers ist denkbar einfach. Jedes Dampfgarer Standgerät, dass wir für unseren

silvercrest-dampfgarer--23
Dampfgarer Test genau unter die Lupe genommen haben folgt demselben Prinzip. Unter den Kammern, in denen die Lebensmittel eingelegt werden, wird herkömmliches Leitungswasser eingefüllt.

Der Wasserbehälter steht auf einem Heizelement und wird auf eine Siedetemperatur erwärmt. Der dabei entstehende Wasserdampf entweicht dem Behälter und gart die, sich in den Kammern darüber befindenden, Lebensmittel.


Wie verwende ich einen Dampfgarer?

Unterschiedliche Speisen können in einem Dampfgarer zubereitet werden. Die Gardauer unterscheidet sich drastisch zwischen den Lebensmitteln. In der Regel muss das Nahrungsmittel etwas länger gegart werden, wenn es eine festere Konsistenz vorweist. Brokkoli ist bereits nach wenigen Minuten verzehrbar, während etwa Kartoffeln oder Rinderfilet deutlich länger benötigen. Beim Zubereiten selber sollten Sie mit den Gewürzen sparsam umgehen.

Ein großer Vorteil der Dampfgarer ist die Beständigkeit des natürlichen Geschmackes der Speisen. Salze und Mineralien werden im Gegensatz zum Kochen nicht ausgelöst, sondern bleiben enthalten. Daher bleibt der leckere Eigengeschmack der Nahrung bestehen. Ein Dampfgarer Standgerät mit mehreren Kammern ist somit in der Lage innerhalb weniger Minuten ganze Gerichte anzufertigen. Wie immer in der Küche ist auch bei der Verwendung eines Dampfgarers Vorsicht geboten. Der heiße Wasserdampf, den das Gerät erzeugt, sollte nicht unterschätzt werden.


Wie werden Dampfgarer gereinigt?

dishes
Die Reinigung von Pfannen oder Backöfen kann zum echten Kraftakt werden. Von den dafür notwendigen Reinigungsmitteln ganz zu Schweigen. Bei diesen smarten Küchengeräten ist es glücklicherweise anders. Alle Geräte aus unserem Dampfgarer Test sind spülmaschinenfest. Sie lassen sich in ihre Einzelteile zerlegen und mit dem regulären Geschirr waschen. Erfahren Sie mehr in unserem Artikel zum Thema „Dampfgarer reinigen„.


Woher kommen Dampfgarer eigentlich?

Das Dampfgaren ist eine Methode der Essenszubereitung, die bereits seit Jahrtausenden besteht.

history-3
Ursprünglich in den Küchen aus dem asiatischem Raum stammend, wurden die ersten Dampfgeräte ab 1920 in Europa vertrieben. In Deutschland erleben die Geräte gerade in den letzten Jahren einen wahrlichen Boom. Grund dafür sind die gesunde Zubereitung, die mit den meisten Dampfgargeräten einhergeht.


Worauf Sie beim Kauf eines Dampfgarer achten sollten

warning
Bevor Sie sich für den Kauf eines Dampfgarers entscheiden, sollten Sie sicherstellen, dass sich die Anschaffung für Sie lohnt. Wenn Sie sich für gesunde Ernährung interessieren, Freude am Kochen haben und darüber hinaus experimentierfreudig sind, dann könnte ein Dampfgarer das Richtige für Sie sein.
Im Vergleich zum herkömmlichen Kochtopf ist das Essen deutlich schneller zubereitet. Mit einem Dampfgarer werden Sie somit eine Menge Zeit sparen können.
Machen Sie sich darüber Gedanken, ob Sie komplette Mahlzeiten oder aber nur bestimmte Beilagen, wie Gemüse oder Kartoffeln mit einem Dampfgarer zubereiten möchten. Umso mehr Sie gleichzeitig zubereiten, umso größer sollte das jeweilige Gerät sein.

Unterschiedliche Bestandteile einer Mahlzeit benötigen unterschiedliche Fächer zum Garen der Speisen.
Die meisten der Geräte aus unserem Dampfgarer Test erfüllen diese Anforderungen, allerdings im unterschiedlichen Ausmaß.


Der Dampfgarer Test – So sind wir vorgegangen

Das Ziel unseres Dampfgarer Test ist es, Ihnen das Gerät zur vermitteln, welches perfekt zu Ihren

Bedürfnissen passt. Daher haben wir uns auf eine Auswahl von fünf Geräten beschränkt, welche einen hervorragenden Ruf genießen und mit denen zahlreiche Verwender hervorragende Erfahrungen gemacht haben.

Eine Testkategorie war dabei „Aufbau & Design“. Eine einfache Handhabung und Bedienung des Gerätes waren hier Punkte, die wir kritisch beäugt haben. Hinzu kam die Bewertung des Ablaufes des Garprozesses. Können etwa unterschiedliche Bestandteile einer Mahlzeit, wie Fleisch und Gemüse, gleichzeitig zubereitet werden?
Die zweite Testkategorie von unserem großen Dampfgarer Test und Vergleich war die Garqualität und die Funktionsfähigkeit. Der Geschmack der gegarten Nahrungsmittel, sowie die Geschwindigkeit des Erhitzens sind dabei ausschlaggebende Faktoren gewesen. Darüber hinaus wurden zusätzliche Funktionen und Eigenschaften der Geräte untersucht und bewertet.

Als Sieger unseres Vergleichs können wir Ihnen den Dampfgarer Phillips HD9140 präsentieren, der sich als perfekte Mischung zwischen preiswertem Gerät und hochwertiger Qualität präsentiert hat.

Die Tests wurden nicht von uns selbst durchgeführt. Die Informationen wurden zusammengefasst aus Ergebnissen die im Internet zu finden sind.


Die wichtigsten Dampfgarer-Brands

Wir fokussieren uns auf die wichtigsten Brands und Hersteller. Im Bereich der gesunden Ernährung sollten Sie auf namhafte Marken vertrauen. Mit Sicherheit möchten Sie darauf vertrauen, dass Ihr Dampfgarer BPA frei ist, wenn das behauptet wird.

Neben unserem Testsieger, sind wir von Siemens Dampfgarern begeistert. Die Modelle haben sich als hervorragende Dampfgarer Einbaugeräte erwiesen.

Als hochwertige Geräte auf Edelstahl-Niveau haben sich die WMF Dampfgarer erwiesen. Viele Modelle werden sowohl von Profis in der Gastronomie, als auch von Hobby-Köchen zuhause verwendet.

Miele Dampfgarer erweisen sich als die perfekte Wahl, wenn Sie ein gutes Kombi-Gerät suchen. Weitere traumhafte Geräte finden Sie unter den AEG Dampfgarern. Sie sind der beste Kompromiss zwischen Backofen und Dampfgarer.


Die unterschiedlichen Dampfgarer-Typen

So vielfältig wie das Gerät ist, so unterschiedlich sind auch die Typen.

Wussten Sie zum Beispiel, dass die ersten Dampfgarer aus Bambus waren? Auch heute werden sie von Köchen weltweit geliebt und geschätzt.

Sportliche Typen sollten sich die Dampfgarer Mixer anschauen. Die Kombination aus Mixer und Dampfgarer lässt schnelle Shakes und Smoothies zubereiten. Natürlich auch für Suppen und Eintöpfe geiegnet.

Köchte mit gehobenen Ansprüchen begeistern sich für Edelstahl Dampfgarer oder eingebaute Dampfgarer.

Unter den jeweilien Links finden Sie eine Top-Auswahl der besten Produkte sowie unsere Testberichte.

Steffen
 

Hi zusammen, ich bin Steffen und der Autor von KochundKueche.de.Ich denke ich kann Leuten am besten mit meinem Wissen helfen. So können sie bessere und gesündere Entscheidungen treffen wenn es um das Essen oder die Essenszubereitung geht.Viel Spaß beim lesen, über Kommentare und Feedback freue ich mich immer!

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: