Dampfgarer der Marke WMF – Die besten Geräte im Überblick

WMF Dampfgarer
WMF ist für viele ein Begriff. Steckt doch hinter diesen 3 Buchstaben kompaktes Kochgeschirr, moderne Küchengeräte und hochwertiges Besteck. Eine traditionelle und bekannte Marke aus dem Westen, die sich durchgesetzt hat.

Jeder kennt WMF und weiß, dass das Unternehmen jede Küche mit exquisiten Utensilien jeglicher Art ausstattet. Wer sich für ein Küchenequipment von WMF entscheidet, hat eine gute Wahl getroffen und wird über lange Jahre seine Freude haben, denn die bekannte Marke hält was sie verspricht. Viele sind mittlerweile von WMF so überzeugt, dass sie die Meinung vertreten, die Produkte gehen einfach nicht kaputt. Aber sind die einzelnen Produkte wirklich so gut wie der Ruf, der ihnen vorauseilt?

Dieser Frage wird auf den Grund gegangenen und der WMF Dampfgarer Test zeigt auf, welches Produkt wirklich empfehlenswert ist und von welchem Fabrikat man lieber die Hände lassen sollte. Dampf machen sie alle, die Dampfgarer aus dem Hause WMF, aber welches Modell überzeugt durch seine einfache Bedienbarkeit und durch seine gute Leistung?

WMF Dampfgarer im Test

Seit den 70er-Jahren ist das professionelle Dampfgaren in der Gastronomie angesagt. 10 Jahre später hielt diese Technologie auch in den privaten Haushalten Einzug. Seit damals erobern moderne Dampfgarer nach und nach die heimische Küche. Auch klassische Modelle, wie sie von WMF angeboten werden, erfreuen sich noch immer großer Beliebtheit.

Denn aktuelle Einbaulösungen ersetzen die traditionellen Töpfe nicht. Moderne Geräte gleichen einem Backofen. Geräte von WMF gleichen noch den Töpfen. Aber auch von diesem Hersteller gibt es Modelle, die auf mehreren Ebenen gleichzeitig unterschiedliche Speisen garen.

So dürfen problemlos mehrere Gerichte zur gleichen Zeit gegart werden. Der WMF Küchenminis Dampfgarer spart Energie und Zeit und durch die elektronische Steuerung wird das Dampfgaren einfach wie nie zuvor. Ein Multidampfgarer, der für die modernen Einbaugeräte nach wie vor eine Konkurrenz darstellt.

Wichtiger Tipp: Wenn es Ihr Wunsch ist, in Etagen zu dämpfen, immer das Gargut mit der kürzesten Garzeit ganz nach oben platzieren. Jene Lebensmittel mit einer längeren Garzeit ganz nach unter geben.

Jeder kann sich einen Dampfgarer für mehrere tausend Euro kaufen, das heißt aber noch lange nicht, dass er mit diesem Gerät auch zufrieden ist. Denn die Dämpfmethode ist die gleiche, nur das High Tech, das hinter modernen Geräten steckt, ist ausgefeilter.

Auch beim einfachen Dampfgaren im Topf bleiben die natürlichen Aromen und Vitamine erhalten. Auch die schonende und fettarme Zubereitung der Speisen ist sichergestellt. Auf einen intensiven und guten Geschmack darf auch beim einfachen Garverfahren auf ganzer Linie vertraut werden.


Koche vielseitige und leckere Gerichte ganz einfach mit unserem kostenlosen Dampfgarer Kochbuch. Klicke hier um es dir runterzuladen.


Was sind die Vorteile von WMF Dampfgaren?

WMF setzt mit seiner Produktlinie auf einfache Modelle. Aber gerade solche Fabrikate sind am häufigsten in den heimischen Küchen vertreten. Bei diesen Dämpfmethoden werden die Lebensmittel in einen Dämpfeinsatz oder einen Korb gegeben. Die Speisen werden über der kochenden Flüssigkeit gegart.

Ein weiterer wichtiger Tipp: Der Topf sollte nicht mit zu viel Flüssigkeit gefüllt sein, da die Flüssigkeit sonst in den Gareinsatz kommt und das hat zur Folge, dass die Lebensmittel bzw. das Gargut matschig werden. Empfehlenswert ist es, dass der Topf einen passenden Deckel hat, somit kann der Dampf auch entweichen.

Dämpfen kann in der Regel auch etwas länger dauern, als das herkömmliche Kochen. Bei den ersten Versuchen, sollte hin und wieder überprüft werden, ob die Lebensmittel bereits durch sind. Aber Vorsicht ist geboten, da Wasserdampf sehr heiß ist und es durchaus zu Verbrennungen kommen kann.


Wofür sind die Dampfgarer von WMF am besten geeignet?

Modelle aus der Produktlinie WMF sind kompakt, eher kleiner gehalten und bestechen durch ihre einfache Handhabung. Ihr Wirkungsprinzip ist sehr einfach erklärt: Die Lebensmittel liegen auf diversen Einsätzen über dem kochenden Wasser. Die Perforation im Boden der Dämpfeinsätze macht es möglich, dass der heiße Dampf des Wassers direkt zwischen und auf das Gargut strömt. Der Wasserdampf umschließt das Gargut auf allen Seiten. So bleibt Fisch, Fleisch und Gemüse besonders zart und saftig.

Wichtige Tipps:

  • Nach der Kochzeit garen die Lebensmittel weiter, auch wenn sich der Topf nicht mehr auf dem Herd befindet. Deshalb sollte das Gargut umgehend aus dem Dämpfer genommen werden und die darauffolgende Aufforderung heißt: servieren bitte! Nur Fisch- und Fleischmahlzeiten dürfen nach dem Dämpfvorgang 5 Minuten ruhen. So bleiben diese Mahlzeiten saftig und lassen sich leichter tranchieren.
  • Gewürze, frische Kräuter, Zwiebelringe und gehacktes Wurzelgemüse geben dem Dämpfwasser ein einzigartiges Aroma und tragen zur Würze des Gargutes bei.

Gourmets und Feinschmecker stellen sogar die Behauptung auf, beim Dampfgaren bzw. beim Dämpfen handelt es sich um die delikateste Garmethode überhaupt. Dampf- oder Dunstgaren weist eine lange Tradition auf.

Was früher im einfachen Dampfsieb passierte, das übernimmt heutzutage der WMF Vitalis mit Glasdeckel oder der WMF Vitalis E. Auch der Dampfgarer WMF Vitalis mit Cook Assist hat viel zu bieten. Aber vielleicht brauchen Sie gar nicht so viel Komfort und der Dampfgarer WMF Mini reicht durchaus für Ihre Ansprüche in der Küche.


Die WMF Dampfgarer im Test

Welche Aspekte sind Ihnen beim Dampfgaren besonders wichtig? Diese Fragen sollten Sie sich als erste stellen. Das verwendete Material der Töpfe sollte sich hochwertig gestalten. Edelstahl gibt bei WMF den Ton an.

Aber nicht nur die Qualität des Produktes ist ausschlaggebend, sondern auch seine Größe. Viele schaffen sich ein modernes Einbaugerät an, obwohl sie die Technologie hinter dem Produkt nicht brauchen würden. Denn ein Dampfgarer aus der Produktlinie WMF ist auch ein Meister beim Dämpfen, Dampfgaren, Blanchieren oder Pochieren, obwohl er handlich und kompakt gehalten ist.

Die WMF Dampfgarer im Test wurden auf die Kombination und auf die Technologie hinter den Produkten getestet. Es geht um den Preis und die Ausstattung der einzelnen Modelle. Erfahrungsberichte und Meinungen von bisherigen Käufern sind wichtig.

Ein einfacher Preisvergleich reicht oft nicht aus, die Stärken und Schwächen der einzelnen WMF Dampfgarer müssen in Erfahrung gebracht werden, damit die WMF Dampfgarer im Test auf ganzer Linie überzeugen können.

Der Multidampfgarer – WMF Küchenminis Dampfgarer
WMF 1

Bei diesem Modell handelt es sich um einen smarten Küchenhelfer, den niemand mehr missen möchte.

Die Verarbeitung des Gerätes ist gut, die Bedienung einfach und auch die Reinigung ist mit wenigen Handgriffen erledigt, die Behälter können sogar in der Spülmaschine gereinigt werden. Nur die Basisstation nicht, da sie elektrisch ist. Zudem arbeitet dieser Dampfgarer sehr leise. Weitere Vorteile sind:

  • Der platzsparende Aufbau, er spricht für dieses Gerät
  • und auch der Dampfdurchlass gestaltet sich präzise. So wird das Gemüse knackig und das Fleisch sehr zart. Es darf immer ein ausgezeichnetes Garergebnisse erwartet werden.
  • ​Die einfache Bedienbarkeit ist hervorzuheben, sie könnte nicht besser sein. Das Gerät erklärt sich von selbst.
  • Die Griffe des Modelles erhitzen sich nicht zu stark, sie werden nur lauwarm, so können sie nach der Anwendung angegriffen werden, ohne dass man sich die Finger verbrennt.

Ein kleiner Minuspunkt: Der Wasserbehälter ist fest verbaut und kann somit nicht herausgenommen werden. Nach jedem Dampfvorgang muss das restliche Wasser ausgeschüttet werden und der Wasserbehälter wird dann händisch gewaschen.

Fazit: Ein kompaktes Gerät für den kleinen Haushalt


Der WMF Dampfgarer Vitalis 6,5 Liter im Test
WMF 2

Wer den perfekten Dampfgarer für seinen Haushalt sucht, hier ist er! In optischer Hinsicht ist dieses Gerät ein Highlight, aber auch im praktischen Gebrauch kann der WMF Dampfgarer Vitalis 6,5 Liter überzeugen.

  • Eine gute Wärmeleitfähigkeit ist bei diesem Gerät gegeben, eine schnelle und sparsame Küche ist somit sicher.
  • Der WMF Dampfgarer Vitalis 6,5 Liter gilt als das Platzwunder in der Küche, weil er sich gut mit anderen Töpfen stapeln lässt.
  • ​Geräuschloses und wasserdampfdichtes Verschließen ist möglich, da der Deckel aus Sicherheitsglas mit einer Silikon-Gummi-Ummantelung versehen ist.
  • Der Gareinsatz lässt sich auch vollbeladen mühelos aus dem Garer entnehmen.

Fazit: Hier handelt es sich um ein hochwertiges Qualitätsprodukt, das zudem mit einem Cook-Assistenten ausgestattet ist. Ein interessantes Feature, welches das energiesparende Kochen noch attraktiver macht. Mehr dazu im Video WMF Dampfgarer mit Cook Assist.


Für perfektes Gemüse: Der Dampfgarer WMF Mini
WMF 3

Klein, aber oho, so kann er beschrieben werden, der Dampfgarer WMF Mini. Die Minikochgeschirr-Serie von WMF ist sehr beliebt, aus diesem Grund ist diese Serie in Single-Haushalten immer mehr anzutreffen. Denn sie verschafft Platz, ist leicht zu stapeln und arbeitet energiesparend.

  • Die Griffe lassen sich gut angreifen, Sie verbrennen sich Ihre Finger nicht, auch wenn der Topf noch heiß ist. Der guten Verarbeitung sei dank, der rostfreie Cromargan Edelstahl trägt auch dazu bei.
  • Wer einen Dampfgarer für Gemüse sucht, hier ist er! Schnell und energiesparend wird allerlei Gemüse in diesem Topf gar,
  • aber auch kleinere Portionen lassen sich problemlos zubereiten.

Fazit: Das mini Modell ist für einen 2-Personen-Haushalt ausreichend, es kann als kleiner und praktischer Alleskönner genutzt werden.


Der WMF Dampfgarer mit Thermometer
WMF 4

Dieser WMF Dampfgarer Topf überzeugt durch seine vielen praktischen Eigenschaften, er ist backofengeeignet und kann auch bei einem Induktionsfeld genutzt werden.

Er ist zudem pflegeleicht und spülmaschinengeeignet. Nicht nur Sternekoch Johann Lafer bedient sich an diesem Fabrikat, auch Hausfrauen, Hobbyköche und Gourmetzubereiter werden ihre Freude daran haben. Denn dieses Gerät ist vielseitig.

  • Die einfache und rasche Bedienbarkeit ist gegeben.
  • Langes Reinigen gibt es nicht mehr, denn dieses Gerät darf in die Spülmasche und schon glänzt es wieder wie neu.

Der WMF Dampfgarer Vitalis Compact wird mit Glasdeckel und einem Thermometer geliefert. Als besondere Draufgabe gibt es dann noch ein Kochbuch von Starkoch Johann Lafer. „Vitals – Rezepte für Anspruchsvolle“. So darf das Modell gleich ausprobiert werden, die passenden Rezepte dafür liegen bereits bei. Auspacken, reinigen und schon kann das großen Dämpfen und Backen seinen Lauf nehmen.

Fazit: Wer einen Allrounder für das Dämpfen und Braten einsetzen möchte, der ist mit diesem kompakten Gerät gut bedient, das in seinem Lieferumfang sehr umfangreich ist.


Der WMF Glasdeckel Topf – Garen mit Deckel
WMF 5

Jeder kocht anders, stellt andere Erwartungen an seine Küchenutensilien, dennoch dieses WMF Modell wird alle überzeugen, denn mit wenig Aufwand lassen sich die besten Speisen zubereiten.

Das Gerät kann variabel eingesetzt werden, egal ob Herd oder Backofen, dieser Cromargan Edelstahl Dampftopf, hält allem stand.

  • Eine lange Wärmespeicherung ist gewährleistet.
  • Die richtige Temperatur ist beim Dämpfen sehr wichtig, darum weist der Glasdeckel von diesem Model ein Thermometer auf, so wird die Innentemperatur immer genau angezeigt. Der Deckel muss nicht aufgehoben werden, aber die Kontrolle der Temperatur ist sichergestellt.
  • Bei diesem WMF Glasdeckel Topf arbeiten Garblech und Bräter zusammen und ergänzen sich beim Kochen ideal.
  • Das Garblech ist ein weiteres wichtiges Equipment, welches das Handling beim Kochen vereinfacht.
  • Der Lieferumfang ist umfangreich, er umfasst das Gerät, ein Garblech, einen Glasdeckel mit abnehmbarem Thermometer. Als Ersatz wurden 2 Drahtteile zum Herausheben des Einsatzes mitgeliefert.

Nachteile:

  • Das Garblech ist mit kantigen Füssen ausgestattet.
  • Dieses Gerät ist nicht für Dampfgut geeignet, das besonders hoch ist.
  • Es fehlt am Platz und der Deckel lässt sich dann nicht mehr schließen. Ein ganzer Brokkoli kann zum Beispiel nicht untergebracht werden, außer er wird in kleinere Röschen geteilt.

Fazit: Hierbei handelt es sich um ein umfangreiches und individuell einsatzbares Dampfgarsystems, Besonderheiten sind das Garblech und der Glasdeckel, der mit einem integrierten Thermometer ausgestattet ist.


Fazit über die Dampfgarer von WMF:
done-tick

Die WMF Dampfgarer Produktlinie über zeugt durch seine einfache und funktionelle Handhabung und durch folgende weitere Features:

  • Die WMF Dampfgarer sind für alle Herdarten passend, auch für Induktion. Sie dienen der vielseitigen Verwendung, sei es als Dämpfer oder Bräter.
  • In der Regel sind die Modelle spülmaschinen- und backofenfest, was die Reinigung sehr einfach macht. Dank sei dem hochwertigen Material Cromargan Edelstahl.
  • Die Griffe besitzen eine ergonomische Form und sie werden idealerweise beim Kochen nicht heiß.
  • Die patentierte Bodenkonstruktion der Dampfgarer bzw. der Töpfe sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung. Auch die lange Wärmespeicherung ist dadurch sicher gestellt und das energiesparende Kochen gewinnt somit an Attraktivität.
  • Die Dampfgarer von WMF gehen als Sieger hervor, wenn es um die Lebensdauer der Produkte geht. Denn die Produktlinie von WMF überzeugt auf ganzer Linie durch die Langlebigkeit. Alle Modelle sind in ihrer Form stabil und einfach unverwüstlich, durch die gute Beschaffenheit.

Du suchst noch den richtigen Dampfgarer? Dann klicke hier um zu unserem Dampfgarer Test zu gelangen.

Stephanie
 

Als Köchin habe ich über die Jahre viele Erfahrungen rund um das Thema kochen sammeln dürfen. Nun teile ich hier mein Wissen, damit nicht nur meine zwei Kinder davon profitieren. Gerne beantworte ich Fragen in den Kommentaren.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: