ᐅ Meal-Prep-Boxen im Test (Mai/2018) - Die besten Boxen ᐅ

ᐅ Meal-Prep-Boxen im Test – Gesund und lecker schlemmen

Pizza, Pasta, Burger und Fast Food stehen einer gesunden Ernährung im Weg. Dabei ist es ganz einfach, zuhause zu kochen, sich gesund zu ernähren und das Leben in ein paar Tagen umzustellen. Kochmuffel werden erfreut in die Hände klatschen, wenn sie zum ersten Mal eine der Meal-Prep-Boxen in den Händen halten.


Der aktuelle Fitness-Trend kommt direkt aus den USA und findet derzeit jede Menge Nachahmer. Das Zauberwort heißt Meal-Prep und lässt sich als Vorbereitung einer Mahlzeit ins Deutsche übersetzen. Doch was hat nun das traditionelle Vorkochen mit dem neuen, spannenden Food-Trend zu tun? Es geht darum, bewusst zu bestimmen und zu planen, Essensportionen zuzubereiten und überallhin mithinzunehmen.


Im Prinzip reicht es aus, wenn du einmal in der Woche zu planst und dich dabei voll auf die wöchentliche Ernährung konzentrierst. Den Rest der Woche greifst du einfach auf die Meal-Prep-Boxen zurück. Und das Beste: Das neue Easy Going für die Küche hat rein gar nichts mit ungesundem Fast Food zu tun.


Was sind Meal-Prep-Boxen?


Es handelt sich um spezielle Behälter, die die Lebensmittel durch ein Vakuum frisch halten und die daher luftdicht verschlossen werden. Damit kannst du ab sofort deine Ernährung gezielter planen. Du tappst nicht mehr in die gängigen Ernährungsfehler und setzt in Windeseile deinen persönlichen Food-Plan um.


Auf den ersten Blick sind Meal-Prep-Boxen eigentlich nichts weiter als Plastikkisten, die Platz für eine Mahlzeit bieten. Auf den zweiten Blick eröffnet sich eine vollkommen neue Welt, die deine Ernährung auf den Kopf stellen wird.




Die Vorteile der Meal Prep Boxen?

Es ist die enorme Zeitersparnis und das bewusste Auseinandersetzen mit der eigenen Ernährung, die die eigentliche Faszination ausmachen. Du entscheidest allein, ob du tagtäglich vorbereiten und vorkochen möchtest, oder einmal in der Woche die Zeit investierst, um deinem Speiseplan eine bestimmte Richtung zu geben.


Meal-Prep-Boxen eignen sich perfekt für gestresste Familien, denn jeder kann sich nun die Mahlzeit nehmen, die er gerade essen möchte. Mit einem gezielten Speiseplan ist es noch dazu möglich, den Einkauf sparsamer durchzuführen. Indirekt spart dieses System bares Geld.


Im Prinzip gibt es mehrere gute Gründe, die Mahlzeiten und Lebensmittel nur noch selbst zuzubereiten. Ab sofort weißt du ganz genau, was in der Box und in einer Mahlzeit steckt. Die vielen künstlichen und industriell gefertigten Gerichte bringen vor allen Dingen Geschmacksverstärker und viele verschiedene Emulgatoren mit. Wer das nicht will, der sollte in die Küche schlendern und den Kochlöffel schwingen.


Die Meal-Prep-Ernährung eignet sich gerade für Sportler, denn sie können die Zufuhr der Nährstoffe im Hinblick auf die eigenen Trainingsziele genau ausrichten. Zudem kannst du auf diese Weise gerade minderwertigen Inhaltsstoffen konsequent aus dem Weg gehen.



Warum Veganer und Vegetarier auf Meal Prep Boxen setzen?


Immer mehr Verbraucher legen Wert darauf, keine tierischen Produkte in den Lebensmitteln zu haben. Immer mehr entscheiden sich daher für eine vegane oder vegetarische Lebensweise. Gerade wenn es für ein paar Tage auf Reisen geht, gehen Veganer mit diesen Boxen auf Nummer sicher und können sich ihre Mahlzeiten einfach selbst zubereiten. In Restaurants und Bistros gibt es oftmals nur ein stark limitiertes Angebot veganer Mahlzeiten.


Aber auch wer Fleisch und tierische Produkte isst, möchte immer weniger das gängige Einerlei und die immer wiederkehrenden gleichen Mahlzeiten haben, Dies treibt immer mehr Verbraucher und Genießer zu den Meal-Prep-Boxen treiben.




Wie funktioniert das Meal-Prep-System?

Meal Prep ist eigentlich viel mehr als nur bloßes Vorkochen für die nächsten Tage. Du bist dazu eingeladen, endlich mehr Spannung und Brisanz auf den Tisch zu bringen, ohne dich in der Küche völlig zu verausgaben. Wer will schon immer wieder dem Heißhunger zum Opfer fallen, der dann oft nur den Ausweg lässt, etwas zu essen, was man eigentlich nicht möchte.


Eine eintönige und einseitige Ernährung gipfelt oftmals in einem Motivationsverlust, sich immer wieder dieselben Zutaten auf den Teller zu legen. Dabei gibt es eine ganze Reihe wirklich schmackhafter und spannender Lebensmittel, mit wenigen Kalorien.


Wer kann sich schon ein Käsebrot oder ein Wurstbrot als das entscheidende Highlight des Tages vorstellen? Dabei haben wir es nicht mit einer kulinarischen Offenbarung zu tun, sondern einfach nur mit einer Zwischenmahlzeit, die schnell und unkompliziert ist.


Wer sich nun die Zeit nimmt und die eigenen Mahlzeiten besser plant und sich von anderen Meal-Prep-Fans Inspirationen und Ideen holt, wird schon morgen im Büro, unterwegs oder am Abend davon profitieren. Die Lunchboxen können so viele verschiedene Lebensmittel wie gewünscht enthalten. Von Baguette über Sushi, kleine Möhren, Apfelkompott, Lachs oder fein gedünstetes Gemüse - die Auswahl ist wirklich facettenreich.


Die beliebten Fitnessgurus und Blogger haben vorgemacht, wie einfach eine gesunde und leckere Küche ist. Selbstverständlich solltest du dich erst einmal mit den einzelnen Inhaltsstoffen befassen und austesten, was deinen Geschmack trifft oder auf was du lieber verzichten kannst. Ungewöhnliche Kombinationen aus Melone, Schinken und Mozzarella oder überbackenen Blumenkohl und Brokkoli lassen sich beliebig zu einer anderen Zeit wieder auf den Tisch bringen.



Was sind die besten Lebensmittel für die Meal-Prep-Boxen?


Du wirst wohl nicht drum herumkommen, dich intensiver mit

  • Lebensmitteln,
  • Nährstoffen,
  • Mikronährstoffen und
  • Vitaminen sowie
  • Ballaststoffen 

zu beschäftigen. Das birgt den Vorteil, dass du dich Schritt für Schritt besser mit einem Körper und dem Verdauungssystem auskennst. So sind zum Beispiel Proteine vor allen Dingen in Joghurt, Käse, Nüssen ebenso wie in Fisch oder Fleisch enthalten.

Weitere Proteinlieferanten sind

  • Hähnchenfleisch,
  • Mozzarella,
  • Schafskäse ebenso wie
  • Magerquark oder Bratlinge.

Im Hinblick auf das Obst das Gemüse gilt es, saisonal zu denken, was in der eigenen Region wächst, muss nicht umweltschädlich über wiete Strecken herbeitransportiert werden.

Je kleiner die Stücke, desto praktischer sind sie. Bananen, Ananas ebenso wie Physalis, Pflaumen und Limette, aber auch Weintrauben eignen sich als perfekter Snack für zwischendurch. Ebenso passend für die Meal-Prep-Boxen ist das kleine Baby-Gemüse, das in mundgerechten Stücken die perfekte Mahlzeit bildet. 


Hier sind vor allen Dingen

  • Kirschtomaten,
  • Möhren,
  • Paprika,
  • Radieschen ebenso beliebt
  • wie Avocado,
  • Süßkartoffeln und
  • Mais.

Wer seine Zwischenmahlzeit und den Lunch noch weiter aufpeppen möchte, stellt einen schnellen Dipp aus Oliven, Tomaten, Hummus, Gurke, Guacamole, Artischocken oder Pesto her.



Wie sehen die Meal-Prep-Boxen aus?

Eine beispielhafte Box kombiniert möglichst unterschiedliche und dennoch harmonische Lebensmittel miteinander. So lassen sich drei Röschen Blumenkohl und Brokkoli mit ein paar Tomaten, 100 g Parmaschinken, in Scheiben geschnitten, perfekt kombinieren. Dazu kommen noch ein gekochtes Ei, ein paar Oliven oder Kidneybohnen. Auf jeden Fall solltest du die Sauce immer separat in die Meal-Prep-Box geben, da diese den Geschmack aller Lebensmittel beeinflusst. Wer es besonders herzhaft mag, überbackt das Ganze in der Mikrowelle ganze schnell mit etwas Mozzarella oder einem anderen Käse.



Die Top Meal-Prep-Boxen auf einen Blick



1 FACH MEAL PREP CONTAINER


Die praktischen Frischhaltedosen werden auch als Bento-Box bezeichnet und bringen eine Unterteilung aus stabilem Kunststoff ebenso wie einen Deckel mit, der die Lebensmittel vakuumgeschützt aufbewahrt. So behalten sie die Frische und den vollen Geschmack. Im Inneren fehlt bei diesen Boxen jedoch eine Untergliederung in unterschiedliche Fächer. Wenn du also die Lebensmittel voneinander trennen möchtest, solltest du auf eine Unterteilung achten.


Nie wieder mieser Kühlschrank-Geschmack! Die praktischen Boxen lassen sich dank des lebensmittelechten Materials für alle möglichen Mahlzeiten einsetzen. Der Hersteller setzt auf frische Behälter, die sich in der Spülmaschine reinigen lassen.


Der Hersteller gibt eine lebenslange Garantie. Zu guter Letzt gibt es viele günstige Angebote, wenn du zum Beispiel mehr als eine Frischhaltebox bestellst. Die Container sind viereckig und bieten einer üppigen Mahlzeit genügend Platz. Dennoch sollte eine Kiste niemals überfüllt werden, da sich ihr Inhalt dann auf den Deckel ausdehnt und auskippen kann.



ROUND MEAL PREP CONTAINERS


Die eckigen Frischhaltedosen gibt es auch in runder Form, ideal für Pasta Gerichte, Salate oder Suppen. Hier bleibt das Essen frisch und lässt sich ganz einfach portionieren, in der Dose oder in der Mikrowelle erwärmen sowie einfrieren. Die Lebensmittel werden niemals ihre Box verlassen.


Direkt nach dem Essen wandert die Kiste direkt in die Spülmaschine, um wenig später einsatzbereit zu sein. Der Hersteller gibt seinen Kunden hier eine Qualitätsgarantie und zahlt bei Nichtgefallen den Anschaffungspreis ohne Ausreden zurück.


Lebensmittelechtes und BPA freies Material lässt den Geschmack dort, wo er hingehört: in den Boxen. Im Inneren gibt es drei verschiedene Fächer, die einzelne Zutaten und Lebensmittel voneinander getrennt halten.


Die Portionierung ist kinderleicht. Die GO FRESH Meal Prep Containers lassen sich platzsparend im Kühlschrank, Gefrierschrank oder in der Arbeitstasche unterbringen. Der Preis bezieht sich nicht auf eine Box, sondern gleich auf eine gesamte Zusammenstellung bestehend aus 10 Meal Prep Boxen. So bestellst du ein passendes Paket, um direkt in die ersten Tage zu starten.



AMAZING MEAL PREP CONTAINER


Es handelt sich hierbei um eine wiederverwendbare Lunch Box, die euch die Portionierung so einfach wie nie zuvor macht. Ein Volumen von 900 ml entspricht einer Portion, die in einer Kiste Platz findet.


Wer seine Ernährungsgewohnheiten umstellen möchte und sich fortan die Mahlzeiten vorbereitet, wird mit diesem Produkt sehr zufrieden sein. Die Box lässt sich nicht nur überall mit hinnehmen. Die Ränder schließen sicher und vakuumgeschützt. Sie kann auch ohne Probleme in den Gefrierschrank gegeben werden. Selbst in der Mikrowelle ist die Mahlzeit im Handumdrehen warm und nimmt eine angenehme Konsistenz und Temperatur an.


Die Boxen lassen sich übereinander stapeln. Die Gefahr von Durchweichen oder die Übernahme von anderen Geschmacks-Nuancen gehören der Vergangenheit an. Die Mahlzeiten bleiben frisch - auch über mehrere Tage hinweg.


Der Hersteller verweist darauf, nach der Lieferung die Boxen erst einmal mit warmem Wasser auszuspülen, gründlich zu reinigen, bevor du die ersten Lebensmittel hineinlegst.

Fazit - Was Meal Prep Boxen für deine Ernährung tun!

Eine gesunde, bewusste und geschmacksintensive Ernährung ist so angesagt wie nie zuvor. So landen tagtäglich unzählige Fotos auf den sozialen Foren, die das zeigen, was andere am Tag genießen, schlemmen und essen. Es ist viel zu schade, seinen Tag mit langweiligen Lebensmitteln und Fast Food zu belasten. Die Meal-Prep-Boxen geben dir die Gelegenheit, für eine ganze Woche oder die nächsten Tage jede einzelne Mahlzeit zu planen.

Gerade wenn du deine Ernährung umstellen möchtest, überflüssigen Pfunden den Kampf ansagst oder auf eine vegetarische oder vegane Ernährung setzt, behältst du mit dem Meal-Prep-System den Überblick. Die frische Küche setzt nur auf schmackhafte Inhaltsstoffe und vollwertige Lebensmittel. Nie wieder Emulgatoren, chemische Zusätze und versteckte Fettmacher: Mit den Meal-Prep-Boxen stellst du deine gesamte Ernährung und Lebensweise auf den Kopf, ohne dich dabei eingeengt fühlen.


Stephanie
 

Als Köchin habe ich über die Jahre viele Erfahrungen rund um das Thema kochen sammeln dürfen. Nun teile ich hier mein Wissen, damit nicht nur meine zwei Kinder davon profitieren. Gerne beantworte ich Fragen in den Kommentaren.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: