Die besten Tricks, um gefrorenes Hackfleisch schnell aufzutauen

Die besten Tricks, um gefrorenes Hackfleisch schnell aufzutauen

Hackfleisch auftau Ratgeber

Das Wetter lädt zu einem Grillabend ein – kurzfristig und ohne Vorwarnung, das Hackfleisch für die Klopse liegt jedoch noch im Gefrierschrank? Keine Angst, es gibt ein paar Tricks um dieses Hackfleisch auftauen zu können, ohne stundenlange Wartezeiten in Kauf zu nehmen.

Zu beachten ist jedoch, dass Hackfleisch besonders anfällig für Mikroorganismen ist, da es über eine große Oberfläche verfügt. Am besten sollte das Hackfleisch sofort nach dem Kauf im Kühlschrank aufbewahrt bzw. sofort eingefroren werden. Doch wie kann man das Hackfleisch schnell auftauen? So geht's:

Tiefgefrorenes Hackfleisch auftauen im Backofen

Auftauen im Backofen

Eine Möglichkeit, das Hackfleisch schnell aufzutauen ist die Verwendung des Backofens. Hierfür stellen Sie den Backofen auf 50 bis 75 Grad Celsius Umluft. Nur zur Not sollten Sie auf die Einstellung Ober-/Unterhitze zurückgreifen.

Legen Sie das tiefgefrorene Hackfleisch nun auf das mittlere Backblech. Dieses sollte mit Backpapier ausgelegt sein. Wenn Sie kein Backpapier zur Hand haben, können Sie das Hackfleisch auch auf einen Teller legen. Dieser Teller sollte selbstverständlich hitzebeständig sein.

Während des Auftauvorgangs sollte das Hackfleisch mehrmals gewendet werden. Nur so kann ein gleichmäßiges Auftauen gewährleistet werden. Zudem sollten Sie stetig prüfen, ob das Hackfleisch bereits aufgetaut ist, anderenfalls gart es unnötig lange im Backofen.

Wenn Sie besonders häufig das Hackfleisch im Backofen auftauen, könnten Sie auch über die Anschaffung von Auftauplatten nachdenken.



Hackfleisch mit Hilfe von kaltem Wasser auftauen

Hackfleisch sollte nach Möglichkeit langsam aufgetaut werden, um seine Qualität beizubehalten. Zudem sollen sich Keime nicht vermehren können. Aus diesem Grund gilt in vielen Haushalten das Auftauen mit Hilfe von kaltem Wasser als bewährte Methode.

Zunächst einmal sollte das Hackfleisch stets in einer wasserdichten Folie aufbewahrt werden, damit Keime nicht eindringen können.

Legen Sie dann das gefrorene Fleisch in einen Topf mit einer Wassertemperatur von kaltem Wasser (Temperatur von etwa 20 Grad). Das Auftauen wird auf diese Weise zwar etwas länger dauern, allerdings wird so die Gefahr von Keimen, die beim Erwärmen erzeugt werden, reduziert. Tauschen Sie das kalte Wasser dennoch ständig aus.

Um Hackfleisch schneller auftauen zu können, sollten Sie darüber nachdenken, kleinere Portionen einzufrieren, etwa 250 Gramm-Größen sind ideal.



"Hilf mit // jetzt Spenden" Schließe eine Amazon Fresh Probemitgliedschaft ab und wir spenden einen 1 € pro Mitgliedschaft


Der Einsatz der Mikrowelle um tiefgefrorenes Hackfleisch aufzutauen

Auftauen in der Mikrowelle

Kann man das tiefgefrorene Hackfleisch nicht auch mit Hilfe der Mikrowelle schnell auftauen?

Mit Hilfe der Mikrowelle können Sie das tiefgefrorene Hackfleisch in weniger als 10 Minuten auftauen. Stellen Sie hierzu die Auftaufunktion der Mikrowelle ein. Nehmen Sie einen mikrowellenfesten Teller zur Hand und legen das gefrorene Hackfleisch hierauf und stellen den Teller in die Mikrowelle. Erwärmen Sie das Hackfleisch sechs bis acht Minuten lang.

Ist die Menge an gefrorenem Hackfleisch größer, können Sie diesen Vorgang auch mehrfach wiederholen. Jedoch müssen Sie hierzu das Tauwasser stetig abgießen.

Die Mikrowelle sollte in keinem Fall auf eine zu hohe Temperatur eingestellt werden, denn in einem solchen Fall besteht die Gefahr, dass das Hackfleisch von außen gegart wird, während das Innere gefroren bleibt. Die Qualität des Hackfleisches leidet dann erheblich. Eine Leistung zwischen 180 bis maximal 240 Watt ist ausreichend. Die Mikrowellen-Methode sollte jedoch lediglich eine Notlösung darstellen.



Wenn Sie doch etwas mehr Zeit haben…

Hack Auftauen im Kühlschrank

Im Falle, dass Sie doch etwas mehr Zeit haben, empfiehlt sich die klassische Methode, Hackfleisch aufzutauen. Legen Sie das gefrorene Hackfleisch direkt aus der Gefriertruhe auf ein Sieb in den Kühlschrank. Stellen Sie einen Teller für das Tauwasser darunter. Dieses sollten Sie zwischendurch immer mal wieder abgießen, um auf diese Weise mögliche Keimentwicklungen zu reduzieren.

Und wie lange dauert es, Hackfleisch auf diese Weise aufzutauen? Bis zu 12 Stunden müssen Sie bei dieser Methode in jedem Fall einplanen.



Das Hackfleisch ist aufgetaut – Wie lange ist es haltbar?

Ist das Hackfleisch einmal aufgetaut, so sollten Sie es möglichst schnell verbrauchen – die Verarbeitung sollte idealerweise sofort verbrauchen, spätestens jedoch am nächsten Tag. Wird das Hackfleisch verarbeitet, sollten Sie es gut durchgaren, bevor es verzehrt wird.



FAZIT

Sowohl die beliebte Methode des Auftauens mit Hilfe von Wasser – warm oder kalt – als auch mit Hilfe einer Mikrowelle haben sich bewährt. Aufgrund der Keimbildung beim Erhitzen empfehlen Experten jedoch noch immer das langsame Auftauen im Kühlschrank.

Hinzu kommt die Gefahr des Qualitätsverlustes des Hackfleisches, welche bei der klassischen Methode am geringsten ist. Sollten Sie jedoch nicht viel Zeit haben, können Sie sich an den oben genannten Methoden gut orientieren. In jedem Fall sollte das Hackfleisch möglichst schnell verbraucht werden, lagern Sie das aufgetaute Fleisch nicht länger als zwei Tage.



Stephanie
 

Als Köchin habe ich über die Jahre viele Erfahrungen rund um das Thema kochen sammeln dürfen. Nun teile ich hier mein Wissen, damit nicht nur meine zwei Kinder davon profitieren. Gerne beantworte ich Fragen in den Kommentaren.

Click Here to Leave a Comment Below 3 comments
Lena - 20. Oktober 2017

Hey der Beitrag über eingefrorenes Fleisch auftauen hat mir sehr gefallen jetzt bin ich schlauer in dem Punkt dafür danke ich dir

Reply
https://www.idates.biz - 11. Juni 2018

Ich bin gerade zufaellig auf Ihrer Seite gelandet (war eigentlich auf der Suche nach
einer anderen Websiete). Ich moechte diese websiete nicht verlassen, ohne Ihnen ein Lob zu dieser klar strukturierten und
schick designten Seite zu hinterlassen!

Reply
Andreas - 5. September 2018

Hallo, ich bin gerade beim durchstöbern auf deinen Beitrag gestoßen und finde ihn wirklich klasse geschrieben! Ich konnte einige Tipps für mich mitnehmen! 🙂

Viele Grüße und weiter so!

Andreas

Reply

Leave a Reply: