ᐅ Pyrolyse Backofen - Nie wieder mühsam schrubben | Koch & Küche

Pyrolyse Backofen – Nie wieder mühsam schrubben

Pyrolyse Backofen
  • Backöfen mit Pyrolyse reinigen mit hoher Hitze
  • kein Einsatz chemischer Reinigungsmittel
  • die Funktion sinnvoll eingesetzt, bleibt der Stromverbrauch in Grenzen

Moderne Backöfen und die Programme zur Selbstreinigung


Aquaclean, Easyclean heißen Reinigungshilfen, die mit Wasserdampf Verschmutzungen lösen sollen. Es ist meist ein extra Reinigungsprogramm, manchmal aber nur eine Werbebotschaft. Außerdem geht das bei jedem Backofen. Bei der Katalyse hat der Backofen poröse Email- oder Keramikbeschichtung auf den Innenwänden und der Decke in denen Metalloxide als Katalysoren beigemischt sind.

Reinigung geschieht bereits während des Backens und Bratens bei über 200 Grad. Die Katalysatoren lassen Fettpartikel in Wasser und Kohlendioxid zerfallen, nur Zucker und säurehaltige Verschmutzungen sind hartnäckiger und gehen nicht so gut ab. Empfindlich sind die Beschichtungen auf Backofenspray, Scheuermittel, Putzwolle und feste Bürsten. Sie nutzt sich mit der Zeit auch ab.

Die speziellen Emailierungen und Antihaftbeschichtungen auf den Wänden heißen Perfectclean oder Cleanemail und sollen das Einbrennen vermeiden und das Reinigen erleichtern.

Bei der Pyrolyse handelt es sich um ein effektives stromintensives Reinigugsprogramm, bei dem der Backraum auf rund 500 Grad aufgeheizt wird und Verunreinigungen zu Asche verbrennen. Die Asche musst Du nur noch auswischen. Mit rund 7 KWh kostet die Asche bereits etwa 2 Euro.

Amazon Music Unlimited - Gratis testen // Für Studenten 6 Monate Gratis // Zum Angebot


Vorteile beim Pyrolyse Backofen

Pyrolyse reinigt sich effektiv und sie spart Zeit. In großen Haushalten wird der Backofen oft eingesetzt. So können sich rasch Speisereste einbrennen im Backraum einbrennen, die nicht leicht zu entfernen sind. Viele Geräte haben an den Wänden eine Beschichtung. Dort perlt Schmutz an der Oberfläche ab sowie Fettspritzer werden absorbiert. Du musst Du den Backraum lediglich mit einem feuchten Tuch auswischen. Eingebrannte stärke- sowie eiweißhaltige Reste gehen so nicht weg.

Bei starken Verschmutzungen muss das pyrolytische Verfahren ran. Die Backröhre wird dabei auf Temperaturen bis zu 500 °C erhitzt. Dann zerfallen organische Verbindungen zu Asche, die ausgewischt werden kann. Du wählst je nach Grad der Verunreinigung zwischen 3 Stufen, die Programme laufen zwischen 2 und 3 Stunden, bei denen im Pyrolyse Backofen mit Fett- und Geruchsfilter diese in geruchsneutrale Stoffe umwandelt werden.

Weitere Vorteile

Ein großer Vorteil dieser Methode ist das besonders hygienische Ergebnis. Der Backofen hat sich nach Abschluss des Programms bis in die hinterste Ecke gereinigt. Da können umständliche Putzarbeiten entfallen. Du sparst Zeit brauchst keine chemische Backofensprays zu verwenden. Die Gesundheit und die Umwelt werden entlastet.

Die Pyroylse schont außerdem die Beschichtung der Backröhre, weil nicht an den Wänden gekratzt werden muss. Die Reinigung mit dem Pyrolyse Programm überzeugte. Die Verschmutzungen verschwanden vollständig.

Nachteile beim Pyrolyse Backofen, daraus ein weiterer Vorteil

Die Pyrolyse benötigt viel Strom. Aber ihre Wärmeisolation ist besser als bei anderen Öfen. Dadurch verkürzen sich die herkömmlichen Backvorgänge. Die Angaben zum Verbrauch stehen auf dem EU-Energielabel. Geräte der besten Klassen A und A+ sparen viel Strom.

Allerdings messen die Hersteller Die Energieefizienz ohne die Einschübe, so dass bei der Berechnung der Innenraum mehr Volumen hat. Bei der Stiftung Warentest sind deshalb Pyrolyse Backofen zum Teil bei der Energieeffiezienz heruntergesetzt worden.

Wenn Du die Pyrolyse sinnvoll einsetzt, bleiben die Kosten in Grenzen. Viele Modelle sind zum Beispiel sind mit Sensoren ausgerüstet, damit die Pyrolyse automatisch startet bei einer starken Verunreinigung des Innenraums.

Hidden Content

Pyrolyse Backofen Test

Die schwedische Verbraucherorganisation Råd und Rön hat zehn Pyrolyse Backofen getestet bei denen Fett und Schmutz bei etwa 500 Grad Celsius verbrennen. Die zurückbleibende Asche ist leicht abzuwischen. Die Tester bemängelten, dass Qualm und Gerüche entstehen. Mancher Pyrolyse Backofen beugt dem mit entsprechenden Filtern vor.

Die Öfen heizen zur Selbstreinigung bis zu drei Stunden, das kostet bis zu sieben Kilowattstunden Strom. In Deutschland sind die besten Modelle ebenfalls erhältlich, zum Teil etwas anders ausgestattet. Die Stiftung Warentest nahm im März 2017 Backöfen unter die Lupe, darunter auch solche mit Pyrolyse.

Neff Backofen Pyrolyse BCR 5522 N

Neff BCR 5522 N


Der Neff Pyrolyse Backofen BCR 5522 N verspricht beste Backergebnisse mit 71 Litern Volumen. Zusätzlich kommt er mit innovativer Ausstattung, um das Backen komfortabler und perfekter zu machen soll. Preislich liegt er für seine Kategorie im mittleren bis oberen Bereich.

Das Gerät besitzt 12 Beheizungsarten. Als Besonderheit hat er eine Hide-Funktion, mit der sich die Backofentür unter dem Ofen schieben lässt. Der mitdrehende Backofentürgriff schwenkt in der Hand des Nutzers beim Öffnen oder Schließen entgegen der Türbewegung mit.

Der Neff wurde in 2015 mit dem Red Dot Design Award wegen des schnörkellosen Stylings sowie der edlen Kombination von gebürstetem Edelstahl und dunklem Glas ausgezeichnet. Er überzeugte auch mit der Steuerung mit dem großflächigen TFT-Display, das Du intuitiv mit Shift-Control bedienst. Die Slide- sowie die Hide-Funktion begeistert und verbessert den Zugriff auf den Ofen.

Der Backofeninnenraum wird durch das Selbstreinigungssystem Pyroluxe gereinigt. Es heizt den Ofen hoch auf und lässt alle Speisereste zu Asche zerfallen, die nach dem Abkühlen feucht ausgewischt wird. Für leichtere Verschmutzungen reicht das Easy-Clean, ein stromsparendes Reinigungsprogramm für die schnelle Reinigung zwischendurch.

Das Heißluftsystem CircoTherm bläst Heißluft mit hoher Geschwindigkeit in den Ofen und um die Speisen, so kannst Du auf drei Ebenen garen. Diese Funktion bietet nur Neff in dieser Form an. Du kannst die Kindersicherung individuell einstellen. Zudem hat der Pyrolyse Backofen eine automatische Sicherheitsabschaltung.

Technische Details

  • Energieeffizienzklasse: A+
  • Energieverbrauch konventionell: 0,87 kWh
  • ​Energieverbrauch Heißluft/Umluft: 0,69 kWh
  • ​Anschlusswert: 3.600 Watt
  • ​Innenraum-Volumen: 71 Liter
  • ​Beheizungsarten: Ober-/Unterhitze, Heißluft und Sabbatfunktion, Brotbackstufe und Pizzastufe, Thermogrill und Großflächengrill, Kleinflächengrill und Sanftgaren, Gärstufe und Unterhitze, Umluft und Umluftgrill, Heißluft-Eco
  • Integriertes Reinigungssystem: Pyrolyse, Hydrolyse
  • ​Ausstattung: Sichtfenster, Edelstahl-Lüfterrad und Infotaste, Starttaste und Elektronik-Uhr, Kombirost und Backofenbeleuchtung
  • ​Lieferumfang: Kombirost, Universalpfanne, Zubehörträger, Backblech
  • ​Funktionen: Selbstreinigung, Aufheizkontrolle und Schnellaufheizung, programmierbar Sicherheitseinrichtung: Restwärmeanzeige, Betriebsanzeigelampe und Sicherheitsabschaltung, Kindersicherung und Kühlgebläse, Türkontaktschalter und Sensorbedienung
  • TFT-Display: Displayanzeige, Temperaturanzeige
  • Auszug mit Teleskop nachrüstbar

Fazit zum Neff BCR 5522 N


Der Neff Pyrolyse Backofen bietet viel Platz und er sieht gut aus. Er liefert optimale Backergebnisse und hat bequemen Zugang zum Innenraum, ist einfach bedienbar und verspricht er Sauberkeit und Sicherheit.


Siemens Backofen Pyrolyse HB63AS521

Siemens HB63AS521


Siemens Pyrolyse Backofen und Bosch Pyrolyse Backofen sind oft baugleich.
Der Siemens Pyrolyse Backofen Siemens HB63AS521 ist ein Einbaubackofen mit modernen Funktionen sowie einer intuitiven Bedienung. Er passt mit der Edelstahlfront in jede Küche und ist mit den verschiedenen Technologien komfortabel. Preislich liegt der Ofen im unteren Segment.

Er ist mit 65 l durchschnittlich groß und reicht für die meisten Haushalte mit drei Schienen gleichzeitiger Nutzung und 3D-Heißluft. Daneben gibt es fünf weitere Heizarten: Ober-/Unterhitze, separate Unterhitze, ein Umluft-Grill-System, der Vario-Großflächengrill sowie ein Heißluft-Eco-Modus und eine Schnellaufheizung.

Die Bedienung mit versenkbaren Drehschaltern und Knöpfen. Hier steuerst du Funktionen wie Kindersicherung und Sicherheitsabschaltung. Die Pyrolysefunktion zersetzt auf Knopfdruck sie Essensreste zu Asche. Die Front überschreitet nicht 30° C.

Technische Details

  • Energieeffizienzklasse: A
  • Energieverbrauch konventionell: 0,89 kWh
  • Energieverbrauch Heißluft/Umluft: 0,66 kWh
  • Anschlusswert: 3.650 Watt
  • Innenraum-Volumen: 65 Liter
  • Beheizungsarten: Großflächengrill, Heißluft-Eco und 3D Heißluft plus
  • Integriertes Reinigungssystem: Pyrolyse
  • Funktionen: Programmierung, Schnellaufheizung und Selbstreinigung
  • Sicherheitseinrichtung: Kindersicherung, Sicherheitsabschaltung, Kühlgebläse, Betriebsanzeigelampe
  • Serie: Siemens iQ500

Fazit zum Siemens HB63AS521


Der Pyrolyse kommt mit 3.650 Watt Anschlusswert und hat einen Kombirost und eine Universalpfanne. Das Innere wird durch blau-weißes Licht beleuchtet zur Kontrolle des Backvorgangs. Er ist sehr preisgünstig und empfehlenswert.



Miele Einbaubackofen Pyrolyse H 6267 B

Miele H 6267 B


Der Miele Pyrolyse Backofen H 6267 B passt zum Einbauen in jede genormte Einbauküche. Du findest bei den 11 Betriebsarten immer die geeignete Zubereitungsmethode. Die Funktionen bringen Sicherheit, Bedienkomfort und schnelle Reinigung. Der Garraum fasst fünf Bleche, die sich komplett ausziehen lassen.

Auftauen oder Braten, Garen oder Backen, alles geht per Drehknopf. Neben Unter- und Oberhitze und kombiniert gibt es eine Grillfunktion mit und ohne Umluft. Das Schnellaufheiz-Programm, Timer und extra Zeitfunktionen lassen den Ofen individualisiert Nutzen.

Das integrierte Kühlsystem senkt die Temperaturen an der Glasfront auch während des Grillens. Der Ofen hat eine Abschaltautomatik und eine Sperre vor versehentlichem Anschalten.

Eine leichte Reinigung verspricht zusätzlich zur Pyrolyse die Verwendung katalytischen Emails innen an der Rückwand und die Antihaft-Versiegelung der Innenflächen. Die Oberfläche aus glänzendem Edelstahl ist auch mühelos zu reinigen speichert reduziert Fingerabdrücke.

Technische Details

  • Energieeffizienzklasse: A
  • Energieverbrauch konventionell: 1,05 kWh
  • Energieverbrauch Heißluft/Umluft: 0,71 kWh
  • Anschlusswert: 3.500 Watt
  • Innenraum-Volumen: 76 Liter
  • Beheizungsarten: Auftauen, Ober-/Unterhitze, Heißluft, Grill
  • Integriertes Reinigungssystem: Pyrolyse
  • Lieferumfang: Fettpfanne, Backblech
  • Funktionen: Kurzzeitwecker, Stop and Go-Funktion, Timerfunktion, Selbstreinigung
  • Sicherheitseinrichtung: Sicherheitsabschaltung, Betriebsanzeigelampe
  • Auszugssystem: Pyrolyse Backofen Teleskopauszug

Fazit zum Miele H 6267 B


Im Lieferumfang sind Backblech und Fettpfanne. Auf Wunsch kann der Miele H 6267 B mit verschiedenem Zubehör ergänzt werden. Die Marke hält hierfür eine Auswahl an Blechen, Rosten und Brätern parat. Für heiße Bleche ohne Verbrennungsrisiko empfiehlt sich ein optionaler Entnahmegriff. Der Ofen ist komfortabel und bringt eine harmonische Optik in die Küche.



AEG Backofen Pyrolyse BP5014321M

AEG BP5014321M


Der BP5014321M von AEG hat ein besonders großes Volumen. Er ist ein Hingucker. Bei 3,380 Watt und Energieefiizienz A+ ist er effizient konventionell und mit Umluft. Das Digital-Display zeigt Betriebsart und Temperatur. Die Funktionen Auftauen, Pizzastufe sowie Heißluft mit Grillfunktion kannst Du auswählen.

Eine Schnellaufheizung ist möglich und feuchte Heißluft erweitert die Funktionen. Das im Lieferumfang enthaltene Backblech is 20 Prozent größer als herkömmliche Backbleche.

Die Pyrolyse-Funktion reinigt den Innenraum von selbst. Verschmutzungen verbrennen Reste zu Asche, die Du auswischst. Du hast zwei Reinigungsstufen. Ein akustisches Signal zeigt den leeren Wassertank zum Dampfgaren an.


Technische Details

  • Energieeffizienzklasse: A+
  • Energieverbrauch konventionell: 0,93 kWh
  • Energieverbrauch Heißluft/Umluft: 0,69 kWh
  • Anschlusswert: 3.380 Watt
  • Innenraum-Volumen: 72 Liter
  • Beheizungsarten: Dampf
  • Integriertes Reinigungssystem: Pyrolyse
  • Ausstattung: Sichtfenster, Digitaldisplay OptiSight
  • Funktionen: Schnellaufheizung, Selbstreinigung
  • Sicherheitseinrichtung: Kindersicherung, Betriebsanzeigelampe
  • Besonderheiten: Pyroluxe, Pyroluxe Plus

Fazit zum AEG BP5014321M


Der AEG BP5014321M ist ein Beweis hoher Ansprüche an Funktionalität sowie Design. Mit der Energieeffizienzklasse A+ ist in Zukunft auch sinnvoll zu nutzen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut im Hinblick auf die extra Dampffunktion dieses Backofen mit Dampfgarer und Pyrolyse.


Bosch HBG675BS1 Pyrolyse Backofen

Bosch HBG675BS1


Der HBG675BS1 von Bosch gehört als Baubackofen in die gehobenen Preisklasse zu den Modellen der Serie 8. Er hatb ein vergleichsweise großes Garraumvolumen mit 71 Litern. Die Innentür kommt aus Vollglas, der Innenraum ist aus TitanEmail und das Lüfterrad aus Edelstahl.

Der Bosch bietet 10 Automatik-Programme und 13 Beheizungsarten. Für die komfortable Benutzung hast Du einen AutoPilot-Funktion und ein TFT-Touchdisplay sowie die elektronische Temperaturregelung. Du bedienst intuitiv am Bedienring.

Das Gerät erwärmt sich an der Tuer normal nicht über 30 °C. Er hat eine Kindersicherung und ist verriegelt während der Pyrolysereinigung. Betriebsanzeigelampe, Türkontaktschalter, Restwärmeanzeige sowie Sicherheitsabschaltung bringen einen sicheren Betrieb.


Technische Details

  • Energieeffizienzklasse: A+
  • Innenraum-Volumen: 71 Liter
  • Beheizungsarten: Heißluft, Auftauen, Großflächengrill
  • Energieverbrauch konventionell: 0,87 kWh
  • Energieverbrauch Heißluft/Umluft: 0,69 kWh
  • Integriertes Reinigungssystem: Pyrolyse
  • Ausstattung: Digitaluhr
  • Vollglasinnentür, Klapptür
  • Funktionen: Schnellaufheizung, Selbstreinigung, Programmierung
  • Sicherheitseinrichtung: Türkontaktschalter, Kindersicherung und Sicherheitsabschaltung, Restwärmeanzeige und Betriebsanzeigelampe
  • Drehregler
  • Anschlusswert: 3.650 Watt
  • Besonderheiten: AutoPilot, 4D-Heißluft

Fazit zum Bosch HBG675BS1


Die Energieeffizienzklasse des Backofens ist A+ bei 3,65 kW Anschlusswert. Das sparsame Gerät ist ohne Kochfeld und kommt als Backofen autark Pyrolyse, er kann wahlweise in einen Unterschrank sowie Hochschrank eingebaut werden.



Fazit


Reinigung mit Pyrolyse ist optimal für Haushalte, in denen der Backofen häufig im Einsatz ist. Das entsprechende Programm löste starke Verschmutzungen bestmöglich auf. Bekannte Hersteller haben viele Backöfen im Portfolio, die Pyrolyse mit Sensoren sinnvoll einsetzen. So sparst Du Strom.

Der Verzicht auf chemische Reinigungsmittel schont Gesundheit und Umwelt. Verschmutzungen verbrennst Du nirgends einfacher als in Deinem Pyrolyse Backofen.

Caro
 

Als Köchin habe ich über die Jahre viele Erfahrungen rund um das Thema kochen sammeln dürfen. Nun teile ich hier mein Wissen, damit nicht nur meine zwei Kinder davon profitieren. Gerne beantworte ich Fragen in den Kommentaren.

>